Blaulicht

Falsche Wasserwerker stehlen Seniorin in Mülheim Schmuck

Die Polizei sucht Zeugen für einen Trickbetrug in Mülheim-Saarn.

Die Polizei sucht Zeugen für einen Trickbetrug in Mülheim-Saarn.

Foto: Andreas Buck / Andreas Buck / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Zwei Männer verschafften sich Zugang zu der Wohnung einer Seniorin in Saarn. Die 86-Jährigen vermisst nun ihren Schmuck.

Zwei bislang unbekannte Männer haben sich Montagnachmittag, 3. Mai, als Mitarbeiter der Wasserwerke ausgegeben und gelangten so in die Wohnung einer 86-jährigen Mülheimerin.

Gegen 15.40 Uhr klingelten die Männer an der Wohnungstür der 86-Jährigen in Saarn unter dem Vorwand eines Wasserschadens. Obwohl die Seniorin versuchte, die beiden ständig im Blick zu behalten, bemerkte sie später, dass sowohl ihr Wohnzimmer als auch das Schlafzimmer durchsucht worden waren. Dabei entwendeten die mutmaßlichen Trickbetrüger wertvollen Schmuck.

Polizei sucht Zeugen für Vorfall in Mülheim-Saarn

Zeugen konnten nach dem Vorfall insgesamt vier männliche Tatverdächtige beschreiben, die im Zusammenhang mit dem Trickdiebstahl stehen sollen. Dabei handelt es sich um Männer zwischen 30 bis 50 Jahren. Eine Person sei auffallend schmal, die andere sehr dick gewesen und eine weitere habe eine Halbglatze gehabt, so die Zeugen.

Das Fachkommissariat hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die Hinweise geben können oder denen ähnliches widerfahren ist, sich unter 0201/829-0 bei der Polizei Essen/Mülheim zu melden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Mülheim

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben