Mülheim: Tamai Bruns gewinnt bei „Franky’s Vocal Talent“

Im Franky’s am Mülheimer Güterbahnhof stieg am Samstagabend die nächste Livestream-Party: „Franky's Vocal Talent“.

Im Franky’s am Mülheimer Güterbahnhof stieg am Samstagabend die nächste Livestream-Party: „Franky's Vocal Talent“.

Foto: Stefan Falkenberg / Livestreamparty

Mülheim.  Corona macht erfinderisch: Jetzt gab es in Mülheim den Sängerwettbewerb „Franky’s Vocal Talent“ am Güterbahnhof. Wieder schauten Tausende zu.

Hochzeitssängerin Tamai Bruns aus Oberhausen hat das Casting-Format „Franky’s Vocal Talent“ im Franky’s am Güterbahnhof am Wochenende für sich entschieden. Im Finale gegen die Mülheimer Geschwister Birte und Margit Paffendorf konnte die 34-Jährige die meisten Stimmen holen.

Das Team der Livestream-Party hat in Zeiten der Corona-Zwangspause für öffentliche Veranstaltungen talentierte Sänger aufgerufen, sich für die Live-Webshow am Samstagabend zu melden. Aus den zahlreichen Bewerbungen hatte das Team um Veranstaltungsplaner Dennis Weiler, Sänger Richard Reichenbach und Radio- und Eventmoderator Stefan Falkenberg vorab acht Kandidaten aus Mülheim, Oberhausen, Essen, Duisburg und gar aus Bedburg für die Show ausgewählt.

3200 Stream-Aufrufe für „Franky’s Vocal Talent“

In drei Runden sangen die Teilnehmer bei mehr als 3200 Stream-Aufrufen bekannte Songs aus Pop, Rock, Schlager und Musical. Zuschauer stimmten im Internet ab. Einschätzungen zu den Auftritten hat es von einer fachkundigen Jury gegeben, die mit Richard Reichenbach, Stil-Ikone Gaby Beyer, Rapper Xela Wie und dem Sänger der Band Kuult, Chris Werner, besetzt war.

Siegerin Tamai gewann neben einem Candlelight Dinner im Wasserbahnhof zwei Tickets für Alex Christensens Classical 90s Dance in der Dortmunder Westfalenhalle. Die zweitplatzierten Birte und Margit Pfaffendorf dürfen sich stylen lassen.

An Pfingstsonntag geht das nächste Projekt von Weiler und seinem Team an den Start. Zusammen mit seinen DJ-Kollegen Sascha Vogt und Stefan Falkenberg legt er ab 18 Uhr im Motor-Movie Autokino am Flughafen auf. Das Auto wird zur Partylocation bei Theo’s Livestreamparty. Karten für diese Show am Luftschiff-Hangar, die dieses Mal nicht im Web gestreamt wird, gibt es auf tickets.livestreamparty.de.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben