Sparkasse

Parkplatz in Mülheim-Dümpten ist erst im November fertig

Noch bis Ende November dauert es, bis die Parkplätze an der Dümptener Sparkasse saniert sind.

Noch bis Ende November dauert es, bis die Parkplätze an der Dümptener Sparkasse saniert sind.

Foto: Morris Willner

Mülheim.   24 Stellplätze entstehen an der wieder eröffneten Sparkassen. Die Fertigstellung dauert aber länger als geplant – im Gegensatz zur Filiale.

Während die Sanierung der Dümptener Sparkasse an der Mellinghofer Straße und die Zusammenlegung mit der Sparkasse in Oberdümpten planmäßig im Oktober fertig wurde, dauert der Bau der Kundenparkplätze noch an. Das bestätigte Sprecher Frank Hötzel auf Anfrage dieser Redaktion.

„Wir konnten den geplanten Zeitpunkt leider nicht einhalten. Trotzdem haben wir uns entschieden, die Sparkassenfiliale planmäßig zu eröffnen“, erklärt Hötzel. Aus sechs Parkplätzen sollen durch die Bauarbeiten 24 werden, das dauere aber noch bis Ende des Monats.

„Im Moment gibt es, abgesehen vom Supermarkt in der Nähe, keine Parkmöglichkeit“, beschwerte sich ein Leser, der namentlich nicht genannt werden möchte. Dass es einige Kundenbeschwerden gebe, kann Hötzel bestätigen, und er bedauert die Verzögerungen. Wegen des Weltspartags im Oktober wollte die Sparkasse aber nicht später als geplant eröffnen, nur weil die Parkplätze noch nicht fertig waren. Der Weltspartag sei auch Grund dafür, dass es in den vergangenen Tagen sehr voll in der Filiale war. Der Leser beklagte nämlich, dass sich an den Schaltern lange Schlangen gebildet hätten und er mutmaßte, dass die Zusammenlegung der Dümptener und Oberdümptener Filiale der Grund war.

Drei Schalter sollten genügen, meint Sprecher Hötzel

Dem widerspricht der Sparkassen-Sprecher. Es sei in den vergangenen Tagen in allen Filialen voll gewesen, wegen des Weltspartages und wegen des Feiertags vergangene Woche. Zwar wurden aus drei Schaltern pro Filiale insgesamt drei Schalter, das werde aber auf jeden Fall ausreichend sein, ist sich Hötzel sicher: „Das haben wir bei der Zusammenlegung der Sparkassen in Saarn genauso gemacht und es klappt.“ Die neue, umgebaute Sparkasse an der Mellinghofer Straße biete zudem mehr Raum, die Anzahl der Büros habe sich verdoppelt, verglichen mit beiden anderen Filialen zusammen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben