Soziales

Tagung für Lösungen zum Pflege-Fachkräftemangel in Mülheim

Auch die Perspektive der Pflegebedürftigen und Angehörigen soll bei der Fachtagung in Mülheim erörtert werden.

Auch die Perspektive der Pflegebedürftigen und Angehörigen soll bei der Fachtagung in Mülheim erörtert werden.

Foto: dpa

Mülheim.  Beim Fachtag am 12. Dezember sollen Lösungen für die Stadt Mülheim gefunden werden. Auch betroffene Angehörige sind dazu eingeladen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für alle, die sich privat oder beruflich in der Pflege engagieren, findet am Mittwoch, 12. Dezember, eine Tagung statt: „Mülheimer Perspektiven“. Im Altenhof an der Kaiserstraße 6 soll von 10 bis 16 Uhr das allgegenwärtige Thema Fachkräftemangel erörtert und nach möglichen Lösungen gesucht werden.

Eingeladen sind neben professionellen Pflegekräften und Azubis sowie politisch Interessierten auch betroffene Angehörige und Pflegebedürftige, im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Organisiert wird die Veranstaltung von der Dialog-Offensive Pflege, die bereits vor zwei Jahren einen Fachtag abgehalten hat, damals allerdings mit dem Schwerpunkt Ausbildungsreform. Als Kooperationspartner ist die Selbsthilfeorganisation „Wir pflegen NRW“ beteiligt, die mittlerweile auch Aktive in Mülheim hat.

Pflegeheime und ambulante Dienste haben Probleme

Die Suche nach qualifizierten Fachkräften bereitet Pflegeheimen und ambulanten Diensten nicht nur in Mülheim zunehmend Probleme. Verschiedene Maßnahmen auf Landes- oder Bundesebene sind in Planung. Beim Fachtag am 12. Dezember soll sich der Blick aber vorrangig auf die kommunale Ebene richten, auf die Situation und Perspektive hier in der Stadt, erläutert Jörg Marx, Koordinator beim Sozialamt. Er wird die Veranstaltung moderieren, aus der möglichst auch Arbeitsgruppen hervorgehen sollen, die die Ergebnisse der Tagung anschließend auch tatsächlich umsetzen.

Die Teilnahme ist kostenlos, inklusive Getränke und Mittagsimbiss. Eine Anmeldung zur Tagung ist nicht erforderlich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben