Kultur

Ausstellung in der Lutherkirche mit Bildern aus Schülerhand

Schülerkunst zum Thema „Beziehungen“ ist in der Ausstellung zu sehen.

Schülerkunst zum Thema „Beziehungen“ ist in der Ausstellung zu sehen.

Foto: BvS-Gymnasium / Ulricke Burkardt

Oberhausen.  Die Lutherkirche ist ein wichtiger Treffpunkt im Bismarckviertel. Jetzt lockt eine neue Ausstellung das Publikum in das evangelische Gotteshaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sehenswerte Ausstellung in der Lutherkirche: Am Dienstag, 24. September, öffnet dort um 17 Uhr eine Präsentation zum Thema „Beziehungen“ mit Bildern von Schülerinnen und Schülern des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums.

In der 11. Jahrgangsstufe haben sich die Schüler und Schülerinnen des Kunst-Grundkurses am Bertha-von-Suttner-Gymnasiums mit ihrem Jahresthema „Distanz und Nähe“ anhand der Werke Picasso auseinandergesetzt: ein Künstler, der oft sehr spielerisch seine Bildthemen und Gestaltungen gefunden hat. Auf dem Weg über die Einlinienfiguren (das sind Figuren, die nur aus einer Linie bestehen, wobei der Stift nicht abgesetzt werden darf) haben die jungen Kursteilnehmer diese experimentierfreudige Herangehensweise nachvollzogen und dabei zu ungewöhnlichen Bildern gefunden.

Bis zum 6. Oktober

Die Ausstellung wird am Dienstag, 24. September, um 17 Uhr eröffnet und ist bis zum 6. Oktober in der Lutherkirche zu sehen. Besichtigungszeiten unter der Woche werden noch bekannt gegeben. Die Ausstellungs-Initiatoren bitten Interessierte, auf entsprechende Aushänge zu achten.

Eine Möglichkeit, die Bilder zu sehen. besteht auf jeden Fall während der „Offenen Kirche“ am Freitag, 27. September, in der Zeit 17.30 bis 19 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben