Großbaustelle

Buschhausener Straße: Ab Sonntag rollen wieder die Bagger

Die Bahnunterführung Buschhausener Straße bleibt bis Ende März gesperrt.

Die Bahnunterführung Buschhausener Straße bleibt bis Ende März gesperrt.

Foto: Michael Bresgott / WAZ OB

Oberhausen  Staugeplagte Oberhausener werden es mit Schrecken lesen: Am Sonntag startet die nächste Sanierungsetappe auf der Buschhausener Straße.

Straßen.NRW beginnt am Sonntag, 17. Januar, mit der Erneuerung der Buschhausener Straße zwischen der Kreuzung Lindnerstraße und der A42-Anschlussstelle Oberhausen-Buschhausen.

+++ Sie wollen keine Nachrichten aus Oberhausen verpassen? Dann können Sie hier unseren abendlichen und kostenlosen Newsletter abonnieren! +++

Das hat die Straßenbaubehörde am Mittwoch mitgeteilt. Bis Ende März 2021 steht in diesem Abschnitt der Buschhausener Straße nur ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

Ebenfalls bis dahin dauert die Sperrung der Buschhausener Straße zwischen den Kreuzungen Katharinenstraße/Zum Eisenhammer und Duisburger Straße noch an, inklusive des Bahntunnels.

Weitere Arbeiten folgen

Im Anschluss an diese Arbeiten werden die Auf- und Abfahrten der Anschlussstelle und einzelne Kreuzungsbereiche fertiggestellt sowie die endgültigen Ampelanlagen installiert. Die Sanierung der Buschhausener Straße im Gesamtverlauf zwischen der Bachstraße und der Duisburger Straße dauert voraussichtlich noch bis Ende 2021, heißt es.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben