Ruhrpott-Laden

Centro Oberhausen: In diesem Shop gibt es Uhren aus Kohle

Das Oberhausener Start-up „Pottwatch“ verkauft in der neuen Tourist Information im Centro Oberhausen voraussichtlich ab Mitte März die neue Kollektion „Heimaterde“ – in den Uhren ist die letzte Steinkohle aus dem Bergwerk Prosper Haniel verarbeitet.

Das Oberhausener Start-up „Pottwatch“ verkauft in der neuen Tourist Information im Centro Oberhausen voraussichtlich ab Mitte März die neue Kollektion „Heimaterde“ – in den Uhren ist die letzte Steinkohle aus dem Bergwerk Prosper Haniel verarbeitet.

Foto: Jörg Schimmel / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Die neue Tourist Information im Centro Oberhausen erweitert ihr Angebot. Ein Oberhausener Start-up bietet künftig Nostalgie fürs Handgelenk an.

Der Bergbau mausert sich im Centro Oberhausen immer mehr zum Verkaufsschlager – das legt zumindest eine interessante Neuigkeit aus der neu eröffneten Tourist Information nah. Dort soll das Angebot durch ein weiteres Revierlabel ergänzt werden. Das Oberhausener Start-up Pottwatch teilte nun mit, nach Gesprächen mit der Oberhausener Wirtschafts- und Tourismusförderung (OWT) voraussichtlich ab Mitte März ihre neue Uhren-Kollektion „Heimaterde“ im Einkaufszentrum verkaufen zu wollen.

Die Pottwatch-Gründer Damian te Heesen, Jason Sell und Lucas Heinen aus dem Stadtteil Königshardt haben im vergangenen Jahr mit ihren heimatverbundenen Zeitmessern für großes Aufsehen gesorgt – schließlich ist auf der Rückseite des Ziffernblattes die letzte Kohle aus dem Bergwerk Prosper-Haniel verarbeitet. Die angrenzende Halde der Zeche gehört im Oberhausener Norden fest zum Panorama.

Bergmannsmode und Kohle-Uhren im Centro Oberhausen

Die pechschwarzen Uhren, in denen der verarbeitete Kohlenstaub nicht nur Nostalgiker berühren soll, sorgen für breites Interesse. Nun sind die Junggründer soweit, die neuen Uhren bald in einem eigenen Online-Shop und eben auch gemeinschaftlich im Ladenlokal im Centro Oberhausen anzubieten.

„Insgesamt hat man die Wahl aus 18 verschiedenen Kombinationen aus Zifferblatt, Gehäuse und Armband. Das ganze kann man sich dann im Konfigurator nach Belieben zusammenstellen. Die Auslieferung wird voraussichtlich ab März erfolgen“, heißt es bei Pottwatch über „Heimaterde“.

Tourist Information befindet sich am Schalke-Fanshop

Bei der Tourist Information befindet sich Pottwatch in bester Gesellschaft. Das Gladbecker Modelabel Grubenhelden hat in dem 73 Quadratmeter großen Landen eine eigene Kaue mit Bergmannsmode aufgebaut. Das Ladenlokal befindet sich im Erdgeschoss nah gelegen zur Coca-Cola-Oase. Gegenüber befindet sich der Fan-Shop von Fußball-Bundesligist FC Schalke 04.

Im Ladenlokal gibt es neben Oberhausener Souvenirs auch Mitarbeiter, die Touristen und Ausflügler zu Events und Ausgehzielen in der Region beraten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben