Verkaufsoffener Sonntag

Centro Oberhausen öffnet noch vor Weihnachten am Sonntag

Das Centro Oberhausen öffnet parallel zum Weihnachtsmarkt an einem Sonntag noch einmal seine Läden. Am 15. Dezember können Kunden zwischen 13 und 18 Uhr shoppen.

Das Centro Oberhausen öffnet parallel zum Weihnachtsmarkt an einem Sonntag noch einmal seine Läden. Am 15. Dezember können Kunden zwischen 13 und 18 Uhr shoppen.

Foto: Jörg Schimmel / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Das Centro Oberhausen bittet kurz vor Weihnachten noch einmal zu einem verkaufsoffenen Sonntag. Zuletzt eröffneten in der Mall zwei neue Shops.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Kalender steuert weiter stark auf Weihnachten zu – das wird auch mit Blick auf das Feiertagsgeschäft des Centro Oberhausen deutlich. Am 15. Dezember öffnet das Einkaufszentrum bei einem weiteren verkaufsoffenen Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr seine Shops und die Coca-Cola-Oase.

Zuletzt konnten Besucher am 6. Oktober in der Neuen Mitte einkaufen gehen. Nun sollen parallel zum dreiteiligen Weihnachtsmarkt auch die Geschäfte öffnen.

Die vorweihnachtliche Zeit hat die Öffnungszeiten der Mall schon seit einiger Zeit durcheinander gewirbelt. Die Läden öffnen momentan nicht wie üblich von 10 bis 20 Uhr, sondern zwei Stunden länger bis 22 Uhr. Diese Regelung gilt für alle Verkaufstage von Montag bis Samstag. Sie soll zusätzlich in den Winterferien gelten – bis zum Samstag, 4. Januar 2020.

Centro Oberhausen öffnet Heiligabend vier Stunden lang

Auch am Heiligabend öffnet das Centro Oberhausen die Türen. Zwischen 10 und 14 Uhr steigt am Dienstag, 24. Dezember, dann bei einigen Kunden die Auf-den-letzten-Drücker-Jagd nach Geschenken. Noch zwei Stunden längere Öffnungszeiten gibt es kurz vor dem Jahreswechsel. An Silvester, 31. Dezember, werden zwischen 10 und 16 Uhr die Tüten spazieren getragen.

Zuletzt sorgten zwei Ladeneröffnungen für frischen Wind. Das niederländische Modelabel „Balr.“ eröffnete seine erste Deutschland-Filiale und die „Tourist Information“ teilt sich in der Passage zur Coca-Cola-Oase ein Ladenlokal mit der Gladbecker Modemarke „Grubenhelden“.

Centro Oberhausen verweist auf Parkplätze mit Busanbindung

Um die Parkplatzsuche und Anfahrt zu entspannen, verweist das Centro Oberhausen darauf, dass es neben den 14.000 kostenlosen Parkplätzen auch ein Park&Ride-Angebot (P+R) der Oberhausener Verkehrsbetriebe Stoag gibt. Hier sollen 1100 weitere Stellplätze mit Busanbindung eine Anreise zum Centro ermöglichen.

Am nächsten dran ist der Parkplatz Werthfeldstraße/Olga-Park. Von dort aus dauert die Busfahrt bis zur Neuen Mitte nur zwei Minuten. Weiter Parkplätze mit Busanbindung gibt es am Hauptbahnhof, Sterkrader Bahnhof, in Holten und an der Landwehr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben