Dauerausstellung

Centro Oberhausen: Schlümpfe übernehmen erst im April 2020

Auf die Schlümpfe müssen die Oberhausener noch zwei Wochen länger warten, die Dauerausstellung „Das Schlumpf Abenteuer“ startet nun erst am 4. April 2020.

Auf die Schlümpfe müssen die Oberhausener noch zwei Wochen länger warten, die Dauerausstellung „Das Schlumpf Abenteuer“ startet nun erst am 4. April 2020.

Foto: Kerstin Bögeholz / FUNKE FotoServices

Oberhausen.  Lieferengpässe kippen den Starttermin der neuen Dauerausstellung „Das Schlumpf Abenteuer“ im Centro Oberhausen. Der Kartenumtausch ist möglich.

Fans der Schlümpfe müssen sich zwei weitere Wochen gedulden, bis sie im Centro Oberhausen die neue interaktive Dauerausstellung „Das Schlumpf Abenteuer“ stürmen können. Am Freitag gaben die Betreiber die Verschiebung des Starttermins auf den 4. April 2020 bekannt, bislang gekaufte Tickets können umgetauscht oder in Gutscheine umgewandelt werden.

Bereiteten sich Papa Schlumpf und Co. schon darauf vor, am 21. März die Expohalle des Centros zu übernehmen, ist der Termin jetzt geplatzt. Centro-Manager Marcus Remark, verantwortlich für die Bauarbeiten in den ehemaligen Räumen der Diskothek Adiamo, erklärt: „Bauausführende Firmen haben leider Engpässe in ihrer Zulieferung, so dass wir die Fertigstellung der Eventlocation nicht termingerecht garantieren können.“ Stattdessen sollen die blau-weißen Kultfiguren Oberhausen erst ab dem 4. April in Schlumpfhausen verwandeln.

Schlümpfe fahren viel Technik auf

Die Besucher erwartet dann eine interaktive Erlebniswelt auf mehr als 1500 Quadratmeter mit Spiel- und Aufgabenstationen, unterstützt durch moderne Technik wie Kinect, Augmented Reality, Videoprojektionen und Hologramme. Ziel des 90-minütigen Rundgangs ist es, dass Dorf der Schlümpfe vor Zauberer Gargamel zu retten. Als offizielle Botschafter binden die Schlümpfe dafür sogar die Nachhaltigkeitsziele der UNO ein – erklärt während der Rettung in einem großen Wald.

Wer bislang schon Karten für die neue Centro-Attraktion im Zeitraum 21. März bis 3. April gekauft hat, kann diese problemlos zurückgeben – der Kundenservice von Ticketmaster nimmt in den nächsten Tagen Kontakt auf. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Tickets in Gutscheine für einen beliebigen Veranstaltungstag umzuwandeln. Generell gibt es Karten für 12 Euro (für Kinder) bzw. 18 Euro (Erwachsene), dazu ein Familienpaket für 54 Euro (je zwei Erwachsene und Kinder).

Schlümpfe bleiben bis 2021 in Oberhausen

Geplant ist die Dauerausstellung vorerst bis zum 28. Februar 2021. „Wenn es gut läuft, dann haben wir eine Option zur Verlängerung“, sagt Nicole Mai vom Betreiber, der Explorado-Gruppe. Genug Zeit also, das verwunschene Land von Brillen- und Bastelschlumpf zu erkunden – auch wenn der Startschuss erst zwei Wochen später fällt.

Weitere Informationen rund um „Das Schlumpf Abenteuer“ finden Sie auf www.schlumpfabenteuer.de

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben