Polizeieinsätze

Drei Verletzte bei drei Verkehrsunfällen in Oberhausen

Kaum eine Atempause gab es am Samstagvormittag für die Polizei in Oberhausen: Sie wurde kurz hintereinander zu drei Verkehrsunfällen gerufen.

Kaum eine Atempause gab es am Samstagvormittag für die Polizei in Oberhausen: Sie wurde kurz hintereinander zu drei Verkehrsunfällen gerufen.

Foto: Stefan Scherer

Oberhausen.  Merkwürdige Serie: Dreimal krachte es am Samstag kurz hintereinander auf den Oberhausener Straßen. Drei Fahrer wurden bei den Unfällen verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei Verletzte bei drei Verkehrsunfällen am Samstag: Gegen 6.25 Uhr befuhr ein 33-jähriger Ford-Fahrer die Lothringer Straße. Als er an der Kreuzung Landwehr bei Grün nach links abbiegen wollte, übersah er eine entgegenkommende 35-jährige Kia-Fahrerin. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Die 35-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus, das sie nach ambulanter Behandlung aber wieder verlassen konnte. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Nach Angaben der Polizei Oberhausen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 14.000 Euro.

Nur wenig später, um 7.30 Uhr, kam eine 24-jährige Opel-Fahrerin auf der Koppenburgstraße unmittelbar hinter der Einmündung Siepenstraße aus bisher nicht geklärten Umständen nach rechts von der Fahrbahn ab. Ihr Fahrzeug prallte gegen einen Baum.

Zur Behandlung ins Krankenhaus

Die 24-Jährige hatte Glück: Auch sie wurde bei diesem Unfall nur leicht verletzt, auch bei ihr reichte eine ambulante Behandlung im Krankenhaus aus. Die Polizei schätzt den Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro.

Schon um 10.25 Uhr wurde die Polizei dann zum dritten Unfall gerufen: Ein 81-jähriger Daimler-Fahrer wollte von der Danziger Straße nach rechts in die Mülheimer Straße abbiegen. Dabei übersah er aber, dass die vor ihm fahrende 28-jährige Dacia-Fahrerin ihren Pkw abgebremst hatte – und fuhr auf ihren Pkw auf. Auch die 28-Jährige hatte Glück im Unglück: Sie wurde ebenfalls nur leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1200 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben