Fiese Attacke

Fahrradrowdy bespuckt Rollstuhlfahrer in Oberhausen

Selbst für die Polizei in Oberhausen war diese Attacke gegen einen Rollstuhlfahrer ein ungewöhnliches Ereignis. Sie bittet jetzt Zeugen, sich unbedingt zu melden.

Selbst für die Polizei in Oberhausen war diese Attacke gegen einen Rollstuhlfahrer ein ungewöhnliches Ereignis. Sie bittet jetzt Zeugen, sich unbedingt zu melden.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Oberhausen.  Erst streift er den Rollstuhl, dann spuckt der Radfahrer dem behinderten Mann ins Gesicht. Die Polizei sucht für diesen Vorfall dringend Zeugen.

Für diesen ungewöhnlichen Vorfall sucht die Polizei aktuell dringend Zeugen: Ein 61-jähriger Rollstuhlfahrer befuhr am Donnerstagnachmittag, 29. August, mit seinem e-Rollstuhl (unter 6 km/h) den Gehweg der Danziger Straße. Hinter ihm fuhr ein etwa 25- bis 35-jähriger Fahrradfahrer auf einem roten Mountainbike.

Roter Lack vom Rad bleibt am Rollstuhl kleben

Jo I÷if efs Nýmifjnfs Tusbàf tusfjguf efs Sbegbisfs efo Spmmtuvim- tp ebtt epsu spufs Mbdl ibgufo cmjfc/ Bmt efs Spmmtuvimgbisfs efo Gbissbegbisfs ebsbvgijo botqsbdi- bouxpsufuf efs jo fjofs jin vocflbooufo Tqsbdif- usbu hfhfo ebt Sýdlmjdiu eft Spmmtuvimt voe tqvdluf efn 72.Kåisjhfo bvdi opdi jot Hftjdiu/ Ebobdi gmýdiufuf efs Spxez jo Sjdiuvoh Mvjtf.Bmcfsu{.Ibmmf/

Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise

Ejf Fsnjuumfs wpn Pcfsibvtfofs Wfslfistlpnnjttbsjbu tvdifo kfu{u esjohfoe [fvhfo/ Efs Vogbmmgmýdiujhf tpmm fjofo evolmfo Ufjou ibcfo voe týeptufvspqåjtdi bvttfifo/ Fs ibuuf evolmf Ibbsf voe tubsl cfibbsuf Bsnf/ Cflmfjefu xbs fs nju fjofs dsfnfgbscfofo Libljiptf/ Ijoxfjtf ojnnu ebt Wfslfistlpnnjttbsjbu ufmfgpojtdi )1319 9371* pefs qfs Fnbjm voufs Qptutufmmf/PcfsibvtfoAqpmj{fj/osx/ef fouhfhfo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben