Aktion für Europa

Flaggen wehen auch in Oberhausen für Europa

Die Flagge von „Pulse of Europe“ weht an der Rehberger Brücke über dem Rhein-Herne-Kanal.

Die Flagge von „Pulse of Europe“ weht an der Rehberger Brücke über dem Rhein-Herne-Kanal.

Foto: Stadt Oberhausen / PM

Oberhausen.  Die Stadt Oberhausen setzt ein Zeichen für Europa und beteiligt sich mit dem RVR an der Europawoche Ruhr 2021.

Im Zuge der Europawoche Ruhr 2021 wirbt die Stadt Oberhausen mit dem Regionalverband Ruhr (RVR) und 20 weiteren Städten in der Metropole Ruhr für ein grünes, digitales und solidarisches Europa.

Ruhrgebietsweit sind bis zum Sonntag, 9. Mai, über 50 unterschiedliche Beiträge geplant - von Onlineformaten für Jugendliche über Stadtspaziergänge und Pflanzungen bis hin zu Videowettbewerben. Als Oberhausener Beitrag führten beispielsweise Dr. Gesa Reisz (Volkshochschule) und Barbara Kröger (Arbeit und Leben) ein Online-Interview mit dem Europaabgeordneten Jens Geier zu Fragen der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik. Das Interview ist auf YouTube zu sehen.

Zudem macht Oberhausen bei einer Flaggen-Aktion von „Pulse of Europe“ mit. Die Aktion wirbt für die europäische Idee von Frieden, Freiheit, Zusammenhalt und Gleichstellung aller Menschen in Europa. Begleitend dazu wird die Flagge der Aktion (die Europaflagge verwoben mit der Regenbogenflagge) zum Europatag am kommenden Wochenende vor dem Büro für Chancengleichheit gehisst, während auf dem Rathaus die Europaflagge wehen wird.

+++ Sie wollen keine Nachrichten aus Oberhausen verpassen? Dann können Sie hier unseren abendlichen und kostenlosen Newsletter abonnieren! +++

+++ Sind Sie speziell an Corona-Nachrichten aus Oberhausen und der Region interessiert? Dann können Sie hier unseren morgendlichen und kostenlosen Newsletter abonnieren! +++

+++ Sie interessieren sich für Familien-Nachrichten aus dem Ruhrgebiet? Dann abonnieren Sie hier unseren Familien-Newsletter! +++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Oberhausen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben