Rockkonzert

Junge Band aus Münster rockt im Druckluft

Küstensucher aus dem Münsteraner Hinterland: „Shoreline“ branden auf die Bühne des Druckluft.

Küstensucher aus dem Münsteraner Hinterland: „Shoreline“ branden auf die Bühne des Druckluft.

Foto: Philipp Steinhoff

Oberhausen.  „Shoreline“ verbinden ihre Punk-Wurzeln mit Emo-Gefühl und gastieren am Mittwoch, 18. September, im Druckluft. Anheizer sind „Rabbits on Trees“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach ausgedehnten Touren in ganz Europa, als Support für „Hot Water Music“ oder „Adam Angst“ melden sich „Shoreline“ aus Münster mit ihrem ersten Album „Eat my Soul“ zurück und spielen am Mittwoch, 18. September, um 20 Uhr im Druckluft, Am Förderturm 27.

Die junge Band präsentiert einen facettenreichen Longplayer. Das Album entstand großteils auf Tour, so geht es um das Gefühl des Nichtzuhause-Seins, wenn Lebensereignisse wie der Tod eines Verwandten, Konflikte mit dem Partner oder Freunden aus dem Tourvan heraus erlebt werden.

Musikalisch bewegen sich Shoreline mit „Eat my Soul“ im Spannungsfeld zwischen ihren Wurzeln im Punkrock mit frischen Einflüssen aus Emo und Indie. Als Vorgruppe spielen „Rabbits on Trees“.

Der Eintritt kostet 10 Euro, online informiert drucklufthaus.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben