Katholiken: Kaufverzicht an Heiligabend

„Sonntagsarbeit muss die Ausnahme bleiben. Die aktuelle Diskussion um die Öffnung der Geschäfte am Sonntag, 24. Dezember, zeigt, wie wenig Rücksicht mittlerweile auf die Beschäftigten und ihre Familien, aber auch auf die christliche Tradition genommen wird“, sagt Hans Tscharke, Vorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) Oberhausen. Der Verband stehe geschlossen gegen eine Öffnung von Geschäften an Heiligabend. „Beschäftigte haben das Recht auf Schutz vor ausufernder Wochenendarbeit“, betont Tscharke. „Da Ladenöffnungszeiten Sache der Bundesländer sind, erwarten wir von der Landesregierung, alle rechtlichen Möglichkeiten auszunutzen und zu verhindern, dass der Heiligabend zum beliebigen Einkaufstag gemacht wird.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Sonntagsarbeit muss die Ausnahme bleiben. Die aktuelle Diskussion um die Öffnung der Geschäfte am Sonntag, 24. Dezember, zeigt, wie wenig Rücksicht mittlerweile auf die Beschäftigten und ihre Familien, aber auch auf die christliche Tradition genommen wird“, sagt Hans Tscharke, Vorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) Oberhausen. Der Verband stehe geschlossen gegen eine Öffnung von Geschäften an Heiligabend. „Beschäftigte haben das Recht auf Schutz vor ausufernder Wochenendarbeit“, betont Tscharke. „Da Ladenöffnungszeiten Sache der Bundesländer sind, erwarten wir von der Landesregierung, alle rechtlichen Möglichkeiten auszunutzen und zu verhindern, dass der Heiligabend zum beliebigen Einkaufstag gemacht wird.“

Auch der Oberhausener Stadtverband der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) ist gegen eine Sonntagsöffnung an Heiligabend – um den Angestellten im Handel das wohl verdiente Weihnachtsfest nicht zu verderben. Der Sozialverband ruft deshalb seine Mitglieder und Bürger dazu auf, am 24. Dezember nicht einzukaufen. Die KAB befürchtet, dass viele Kommunen die unterschiedlichen Regelungen zum Sonntagsschutz ausnutzen werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik