Kinder lernen, mit Diabetes umzugehen

Sie haben gemeinsam gekocht und gegessen, gespielt, sie haben sich eine Vorstellung im Theater angesehen, waren schwimmen, minigolfen und bowlen. Was nach Ferienfreizeit klingt war für sechs Kinder eine durchaus ernste Sache: Sie haben an einer stationären Diabetes-Schulung des Evangelischen Krankenhauses Oberhausen teilgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sie haben gemeinsam gekocht und gegessen, gespielt, sie haben sich eine Vorstellung im Theater angesehen, waren schwimmen, minigolfen und bowlen. Was nach Ferienfreizeit klingt war für sechs Kinder eine durchaus ernste Sache: Sie haben an einer stationären Diabetes-Schulung des Evangelischen Krankenhauses Oberhausen teilgenommen.

Wie entsteht Diabetes? Wie wirkt Insulin auf den Körper? Wie wirken sich Unter- oder Überzuckerung auf den Körper aus? Auf Fragen wie diese haben die sechs Jungs im Alter von zwölf bis 14 Jahren eine Antwort erhalten. Sieben Tage lang waren sie im Krankenhaus, um alle nötigen Informationen über die Krankheit zu erfahren.

„So eine Woche ist sinnvoll, weil wir auf die Stärken und Schwächen der Kinder eingehen können“, sagt Christin Schrötter von der Diabetesberatung für Kinder. Manche bräuchten mehr Hilfe dabei, selbstständiger zu werden, andere müssten ein größeres Bewusstsein für ihre Krankheit entwickeln. „Und ganz wichtig ist auch der Austausch untereinander.“ Während der sieben Schulungstage können die Kinder sehen, wie andere mit der Krankheit umgehen. Sie können über Katheter und Pumpen reden – Themen, über die ihre Schulfreunde vermutlich gar nichts wissen.

In die Schulung kommen Kinder, die bereits in der Diabetes-Betreuung am EKO sind. Zwischen 100 und 120 Kinder betreut das Team aus Ärzten, Diabetes-Beraterinnen, Kinderkrankenschwestern, Ernährungsberaterin und Kinder- und Jugendpsychologin/-Psychologe. Sie begleiten die Kinder und ihre Familien oft jahrelang.

Nähere Informationen für Betroffene im Internet auf eko.de oder unter 0208-88 14 221.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik