Feuerwehr

Feuerwehreinsatz - Laube hat in Oberhausen gebrannt

Nach einem Laubenbrand sucht die Polizei nach Zeugen.

Foto: Thomas Nitsche / Funke Foto Services / Symbolbild

Nach einem Laubenbrand sucht die Polizei nach Zeugen. Foto: Thomas Nitsche / Funke Foto Services / Symbolbild

Oberhausen.  Eine Laube hat nach Auskunft der Polizei in der Nacht zu Donnerstag in Oberhausen gebrannt. Dabei wurde niemand verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Laube ist in Oberhausen in der Nacht zu Donnerstag in Flammen aufgegangen. Gegen 0.20 Uhr hatte ein Anwohner des Oberhausener Stadtteils Bermensfeld gemeldet, dass im Hinterhof eines Hauses an der Straße Hausmannsfeld eine Laube brannte.

Bei dem Feuer gab es nach Auskunft der Polizei keine Verletzten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Die Polizei schließt Fremdverschulden nicht aus. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter 0208 826 0 oder per Email an poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de bei der Polizei zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik