MIchael Wendler

Michael Wendler in Oberhausen – Fans fordern Oliver Pocher

Michael Wendler begleitet Freundin Laura Müller derzeit bei der RTL-Show „Let’s Dance“. Für das Konzert des Schlagersängers in der Turbinenhalle Oberhausen haben die Fans von Oliver Pocher nun einen besonderen Wunsch.

Michael Wendler begleitet Freundin Laura Müller derzeit bei der RTL-Show „Let’s Dance“. Für das Konzert des Schlagersängers in der Turbinenhalle Oberhausen haben die Fans von Oliver Pocher nun einen besonderen Wunsch.

Foto: Rolf Vennenbernd / dpa

Oberhausen.  Eeegal? Die Zankerei zwischen Michael Wendler und Oliver Pocher greift auf Oberhausen über. Fans tüfteln für das Wendler-Konzert an einer Idee.

Michael Wendler und Oliver Pocher, der Schlagersänger und der Comedian – diese Balgerei bleibt nicht nur auf Instagram-Seiten und Tanzshows beschränkt. Momentan weilt der nach Florida ausgewanderte Schlagersänger bekanntlich in Deutschland, um Freundin Laura Müller bei der RTL-Show „Let’s Dance“ in Köln zu begleiten. Doch nun wird auch Oberhausen ein großes Thema.

Zumindest bei den Anhängern von Oliver Pocher. Schließlich gibt der Wendler am Samstag, 2. Mai, in der Turbinenhalle Oberhausen nach einer halbjährigen Schaffenspause sein Rückkehrer-Konzert.

Die Auszeit hatte er an gleicher Stelle mit den wehmütigen Worten „Bitte vergesst mich nicht“ angekündigt. Damals stand ihm eine vertraute Co-Moderatorin zur Seite, die auf der Bühne zum ersten Mal moderierend ans Mikrofon trat: seine 19 Jahre junge Freundin Laura Müller.

Michael Wendler: Oliver Pocher parodierte Song „Egal!“

Und was Laura kann, das kann Oliver Pocher schon lange. So argumentiert jedenfalls jetzt das Pocher-Lager. In den sozialen Netzwerken häuft sich mit Blick auf das kommende Wendler-Konzert die Idee: Oliver Pocher muss moderieren! Fans verlinken die Seiten des Comedians mit Wonne und verfassen Kommentare wie: „Herr Pocher, haben Sie Zeit?“

Die Scharmützel zwischen den beiden Streithähnen sind schnell erklärt. Oliver Pocher hatte zuvor verschiedene Instagram-Videos von Michael Wendler und seiner Freundin Laura Müller parodiert.

Darunter befindet sich der Clip zum mittlerweile zum Trash-Kult aufsteigenden Wendler-Song „Egal!“, in dem der aus Dinslaken stammende Sänger bedeutungsschwanger auf einem Schnellboot posiert.

Aber auch ein Instagram-Video, in dem Freundin Laura ihrem „Schaaaatz“ (O-Ton aus dem Video) einen Pick-up-Boliden schenkt, zog der Comedian genüsslich durch den Kakao.

Michael Wendler: „Unter Männern austragen“

Die Knatscherei setzte sich auch in der ersten Folge der aktuellen Staffel von „Let’s Dance“ fort, in der Oliver Pocher den im Publikum sitzenden Sänger veralberte. Der Schlagersänger antwortete wiederum über Instagram mit „Herr Pocher, wir können das gerne unter Männern austragen. Wobei ich nicht weiß, ob du einer bist!“

Nun streut RTL am kommenden Sonntag auch noch die Sondersendung „Pocher vs Wendler“ ins Programm ein. Viele Beobachter witterten allerdings eher eine feudale PR-Inszenierung.

Dass sich Oliver Pocher in Oberhausen beim großen Konzert von Michael Wendler sehen lässt, ist übrigens gar nicht so abwegig. Für den Comedian hat sich die Zankerei mit dem Schlagersänger gelohnt. Die Anzahl seiner Instagram-Follower hat sich auf eine Million verdreifacht. Zudem kennt Oliver Pocher Oberhausen durch viele eigene Auftritte – veräppelte etwa vor elf Jahren beim Finale der Casting-Show „Popstars“ in der König-Pilsener-Arena die Kandidaten.

Michael Wendler holte Freunde auf die Bühne

Ob sich der Wendler den Spott-Kameraden allerdings freiwillig zu sich auf die Bühne holt, ist unwahrscheinlich. Zuletzt brachte er bei seinen Oberhausen-Konzerten befreundete Gäste mit wie den Doku-Soap-Darsteller und „Currywurstmann“ Chris Töpperwien.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben