Muscial-Show

Musical-Routiniers versprechen rockende Show im Resonanzwerk

Vom Musical- ins Rock-Metier: Dennis Treiblmairs „Rock ’n’ Musical“ feiert im Resonanzwerk seine Premiere.

Vom Musical- ins Rock-Metier: Dennis Treiblmairs „Rock ’n’ Musical“ feiert im Resonanzwerk seine Premiere.

Foto: Emotions

Oberhausen.  Dennis Treiblmairs „Rock ‘n’ Musical“ verspricht am ersten Adventssonntag auf der Showbühne an der Essener Straße 259 krachende Rockhymnen.

Als „Rock ‘n’ Musical“ verkündet Dennis Treiblmair vom „Emotions“-Ensemble die Premiere seiner neuen Show am Sonntag, 28. November, um 17 Uhr im Resonanzwerk, Essener Straße 259.

Treiblmair als Oberhaupt der routinierten Show-Truppe engagierte mit Steffi Barth eine bekannte Sängerin aus Oberhausen, die in den letzten Wochen immer wieder in Produktionen des Ebertbades zu sehen und zu hören war.. Des Weiteren ist Annika Peters aus Essen dabei und verleiht dem Abend ein kräftige Portion Soul. Sie ist Mitglied der Sixties-Combo „Sweet Sisters“.

Als Special Guest kündigt sich mit Tim Demuth ein wahrer Vollblut-Rocker an,, die bekannten Liedern ein neues Rock-Gewand verpassen. Im Rock ‘n’ Musical“-Konzert werden auch ein paar dieser tollen Versionen zu hören sein. Für Tim Demuth ist es die erste Erfahrung im Musical-Metier, aber seine Proben-Auftritte beschreibt Treiblmair als „grandios“.

Die Show beinhaltet Songs aus eher rockigen Musicals sowie echte Rockhymnen. Die Gäste dürfen sich auf Lieder freuen aus „Bat out of Hell“ und „Tanz der Vampire“, beides Werke von Jim Steinman, sowie auf „Tina Turner – the Musical“ und „Mean Girls“. Zudem werden auch einige Rockklassiker geboten wie „Highway to Hell“ von AC/DC oder „Creep“ von Snow Patrol.

Karten für das rockige Spektakel im Resonanzwerk kosten 20 Euro, erhältlich an allen VVK-Stellen wie Reisebüros und Infopunkten mit Verbindung zu Eventim gibt sowie telefonisch bei Dennis Treiblmair 0160 94 7070 67.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Oberhausen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben