Einbruch

Mutiger Oberhausener erwischt Einbrecher im Keller

Der Einbrecher konnte fliehen, die Polizei sucht Zeugen.

Der Einbrecher konnte fliehen, die Polizei sucht Zeugen.

Foto: Nicolas Armer

OBERHAUSEN  Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses hat ungewöhnliche Geräusche aus dem Keller gehört. Er sah nach und traf auf einen Unbekannten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

. Weil er Geräusche aus dem Keller gehört hat, hat ein Bewohner (53) eines Mehrfamilienhauses an der Gewerkschaftsstraße einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt.

Ihn hatte stutzig gemacht, dass das Licht trotz der Geräusche aus war. Der Bewohner ging also am Dienstag gegen 19 Uhr in den Keller und traf dort den Unbekannten. Der stieß den Mann zur Seite und rannte nach draußen. Der 53-Jährige konnten den Einbrecher auf der Straße noch kurz festhalten, dann flüchtete er aber endgültig.

Zeugenhinweise sind gefragt

Laut Polizeibericht soll der Einbrecher etwa 30 Jahre alt und 1,85 Meter groß sein. Seine Statur und sein Gesicht werden als schmal beschrieben. Er soll blonde Haare haben und eine Jogginghose getragen haben. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen: 0208 8260 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben