BRAUCHTUM

Schützen in Buschhausen freuen sich aufs große Fest

Der Vorstand des Allgemeinen Büger-Schützenvereins Buschhausen hofft auf rege Publikums-Resonanz beim Schützenfest vom 25. bis 27. Mai. 

Foto: ABSV

Der Vorstand des Allgemeinen Büger-Schützenvereins Buschhausen hofft auf rege Publikums-Resonanz beim Schützenfest vom 25. bis 27. Mai.  Foto: ABSV

OBERHAUSEN.  Beste Stimmung im Pantoffelpark. Der Allgemeine Bürger-Schützenverein Buschhausen lädt vom 25. bis 27. Mai zum großen Schützenfest ein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unterhaltsame Festtage stehen bevor: Der Allgemeine Bürger-Schützenverein (A.B.S.V.) Buschhausen 1950 e. V. feiert ab Freitag, 25. Mai, bis zum Sonntag, 27. Mai, sein alljährliches Schützen- und Bürgerfest im Pantoffelpark an der Brinkstraße.

Dazu möchten der Vorstand und das amtierende Kaiserpaar Willi V. Kilb und Evi I. Sperber alle Buschhausener Bürger, alle Vereine und Institutionen herzlich einladen.

Auftakt mit dem Bürgervogelschießen

Auftakt ist am Freitag, 25. Mai, um 18 Uhr mit dem Bürgervogelschießen – übergehend in den Abend mit der „Vogel-Abschussparty“, musikalisch begleitet von der A.H.A. Partyband, die das Publikum auch an den folgenden Festtagen mit flotter Schlager- und Tanzmusik verwöhnt.

Der Samstag steht im Blickpunkt der Schützinnen und Schützen; es beginnen aber die Ehrengäste mit dem Schießen auf die Eicheln, um dann den Schützinnen und Schützen das Gewehr zum Schießen um die Pfänder freizugeben.

Begleitet werden der Vormittag und das Schießen von der Blaskapelle „Menzelen 1959“, auch dazu sind alle Bürger und Interessenten wieder herzlich eingeladen.

Wettstreit um die Königswürde 2018/19

Nach den traditionellen Erbsensuppe-Essen geht es dann in die entscheidende Phase im Kampf um die Königswürde 2018/19.

Um 17 Uhr treffen sich schließlich alle Schützinnen und Schützen am Festzelt zum Einholen des amtierenden Kaiserpaares, Willi V. Kilb und Evi I. Sperber. Musikalisch begleitet diese Aktion das „Tambourcorps Rheinklänge 1922 e.V.“

Der Abend steht unter dem Motto „Buschhausener Zeltparty “.

Wecken der Schützenschwestern und Schützenbrüder durch das „Tambourcorps Rheinklänge 1922“ steht Sonntagfrüh auf dem Programm, am Nachmittag um 15 Uhr ist das Treffen aller Schützinnen und Schützen am Festzelt zum Empfang der Gastvereine.

Der Nachmittag und das Einspielen der Gastvereine werden begleitet vom „Tambourcorps Rheinklänge 1922 e.V.“ Um 17.30 Uhr: Aufstellung der Schützinnen und Schützen an der Brinkstraße zur stimmungsvollen Parade mit Vorbeimarsch aller Vereine an den teilnehmenden Majestäten.

Schützenball und Inthronisation

Am Sonntagabend startet um 20 Uhr der Große Schützenball zu Ehren des scheidenden Kaiserpaares Willi V. Kilb & Evi I. Sperber; zudem gibt es hier die Inthronisation des neuen Königspaares durch Pastor Becker, und anschließend feiern alle gemeinsam in das neue Schützenjahr 2018/2019.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik