Tourismus

Oberhausen: Neues Reisemagazin für Gäste erschienen

Das Reisemagazin listet die touristischen Anziehungspunkte der Stadt auf – wie die Kanalbrücke Slinky springs to Fame.

Das Reisemagazin listet die touristischen Anziehungspunkte der Stadt auf – wie die Kanalbrücke Slinky springs to Fame.

Foto: Hans Blossey / www.blossey.eu

Oberhausen.  Neues Schlumpf-Abenteuer am Centro, Fotos von Linda McCartney in der Ludwiggalerie: Ein neues Reisemagazin listet Oberhausener Attraktionen auf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein neues Reisemagazin für Besucher, die 2020 nach Oberhausen kommen, hat die hiesige Wirtschafts- und Tourismusförderung (OWT) aufgelegt. Es ist ab sofort kostenfrei bei den Tourist-Informationen am Hauptbahnhof und im Centro erhältlich.

Die Broschüre listet wichtige Infos zu den touristischen Highlights der Stadt auf und soll für Gäste eine Planungshilfe darstellen, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Unter diesen Highlights sind etwa das neue, interaktive „Schlumpf-Abenteuer“ in der neuen Expohalle im Centro, die Linda-McCartney-Ausstellung in der Ludwiggalerie, die St. Antony-Hütte als „Wiege der Ruhrindustrie“ oder Deutschlands größtes Sea-Life-Aquarium.

Alles Wissenswertes finden die Leser auf 90 Seiten – in deutscher und in englischer Sprache. Pauschalangebote und eine Übersicht der Übernachtungsmöglichkeiten in Oberhausen sind ebenso zu finden wie ein Gastgeberverzeichnis.

Interessierte können die Broschüre auch aus dem Internet herunterladen: In der Rubrik „Info/Prospekte“ auf der Seite oberhausen-tourismus.de. Nähere Infos: 0208-82 45 70, tourist-info@oberhausen.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben