Zeugen gesucht

Oberhausen: Unbekannte werfen Steine auf geparkte Autos

Oberhausen.  Böse Überraschung für Oberhausener Autobesitzer: Als sie zu ihren geparkten Wagen kamen, standen sie vor zersplitterten Pkw-Scheiben.

Eine Serie von Sachbeschädigungen an geparkten Pkw beschäftigt seit dem Wochenende die Ermittler vom Kriminalkommissariat 22 der Polizei Oberhausen.

Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag (14./15. Februar) warfen unbekannte Vandalen Steine in die Scheiben von geparkten Autos.

Bisher wurden acht Strafanzeigen bei der Polizei erstattet. Die Autos standen auf der Sterkrader Straße, Emmericher Straße, Grasshofstraße, Matzenbergstraße, Teutoburger Straße, Hiesfelder Straße und am Buchenweg. Der genaue Tatzeitraum steht derzeit noch nicht fest.

Zeugen gesucht

Die Ermittler vom KK22 wollen daher wissen: Haben Sie Freitagnacht oder am frühen Samstagmorgen verdächtige Personen dort beobachtet? Können Sie Hinweise auf den oder die Verursacher geben? Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter 8260 oder per E-Mail zu melden:poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben