Coronavirus

Oberhausen: Weitere Jahrgänge erhalten bald Corona-Impfung

Oberhausenerinnen und Oberhausener der Jahrgänge 1948 und 1949 können bald einen Termin für eine Corona-Impfung vereinbaren.

Oberhausenerinnen und Oberhausener der Jahrgänge 1948 und 1949 können bald einen Termin für eine Corona-Impfung vereinbaren.

Foto: Jens Büttner / dpa

Oberhausen.  Personen, die zwischen dem 1. Januar 1948 und dem 31. Dezember 1949 geboren wurden, sowie deren Lebenspartner, können Impftermin vereinbaren.

Bürgerinnen und Bürger der Jahrgänge 1948 und 1949 können sich ab Mittwoch, 21. April, um einen Impftermin bemühen. Darauf weist die Stadt Oberhausen hin.

Um 8 Uhr wird die Telefonleitung der Kassenärztlichen Vereinigung freigeschaltet; alle Personen, die zwischen dem 1. Januar 1948 und dem 31. Dezember 1949 geboren wurden, sowie deren Lebenspartner, können dann einen Impftermin vereinbaren: 0800-116 117 01 oder im Internet auf 116117.de.

Die Stadt Oberhausen kann somit weiteren 4508 Personen ein Impfangebot unterbreiten. In Oberhausen leben aktuell 2175 Personen des Jahrgangs 1948 und 2333 Personen des Jahrgangs 1949.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Oberhausen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben