Fahndung

Polizei sucht mit Foto nach Zeugen der Bluttat in Oberhausen

Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Foto: Polizei Essen

Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? Foto: Polizei Essen

Oberhausen.   Ende November ist nach einem Streit am "Lipperfeld" in Oberhausen ein Mann gestorben. Die Polizei sucht Zeugen. Sie geht nun ungewöhnliche Wege.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach der Bluttat mit tödlichem Ausgang an der Haltestelle "Im Lipperfeld" in Oberhausen in der Nacht zu Sonntag, 26. November sucht die Polizei weiterhin dringend nach Zeugen. Jetzt veröffentlichten die Beamten Fotos einer Überwachungskamera aus dem Linienbus, in dem der Streit zwischen zwei Gruppen Jugendlicher eskalierte. Auf den Bildern ist ein junger Mann zu sehen, von dem die in diesem Fall zuständige Essener Mordkommission glaubt, dass er wichtige Angaben zum Tathergang machen könne. Die Polizei betont, dass er als Zeuge, nicht als Beteiligter gesucht wird.

Wer den jungen Mann kennt, soll sich dringend bei der Polizei melden

"Normalerweise wird nicht mit Bildern nach Unbeteiligten gesucht," schreibt die Polizei in einer Mitteilung. In der Hoffnung, dass der junge Mann konkrete Angaben zum Streit und somit zum Tathergang machen kann, gehen die Beamten dennoch diesen Schritt und fragen: Wer kennt den Mann mit der gedrehten Baseball-Kappe und dem großen roten L auf der Jacke? Wer den Mann kennt, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 bei der Essener Polizei zu melden.

Am Sonntag, 26. November waren Jugendliche aus Hamm gegen 1:40 Uhr an der Haltestelle "Lipperfeld" nach einem Festivalbesuch in den Linienbus Richtung Bahnhof Oberhausen gestiegen. In dem Bus hatte bereits eine Gruppe Jugendlicher und Heranwachsender aus Bottrop gesessen, zwischen den beiden Gruppen entwickelte sich Streit. Die Auseinandersetzung verlagerte sich bald auf die Bustrasse.

Zwei Männer aus Hamm, 26 und 28 Jahre alt, erlitten im Verlauf schwere Stichverletzungen. Der Ältere verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Mehr zum Thema
Auch interessant
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik