Ex-Babcock-Areal

Quartier 231 öffnet die Türen für alle Quartiers-Erkunder

Das Areal von Quartier 231 an der Duisburger Straße.

Das Areal von Quartier 231 an der Duisburger Straße.

Foto: Hans Blossey

Oberhausen.  Quartier 231 – das steht für ein neues Kapitel von Oberhausener Unternehmensgeschichte(n). Im September öffnet das Quartier seine Türen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Quartier 231 an der Duisburger Straße 375 – ehemals Standort der Babcock Zentrale – hat sich in den letzten Jahren viel getan und viel verändert. Es haben sich an dieser Adresse eine Reihe von Unternehmen angesiedelt, neue Arbeitsplätze sind entstanden.

Jetzt soll mit den Oberhausener Bürgerinnen und Bürger der Neustart an diesem stadtbildprägenden Punkt gefeiert werden: Am Samstag, 7. September, von 12 bis 17 Uhr laden das Management des Quartiers 231 und des Halle B1 Fitness Clubs zu einem großen Sommer- und Familienfest mit einem prall gefüllten Programm ein. Von Torwandschießen, Bogenschießen, Hüpfburg, Kinderschminken, Spinningmarathon bis hin zu „richtig guter Livemusik“, so heißt es, ist alles dabei. Für leckeres Essen und Trinken ist ebenfalls gesorgt; das alles zu attraktiven Familienpreisen.

Stündlich Führungen mit vielen Infos

Alle Gäste sollen zusammen Spaß haben und einfach einen richtig schönen Tag erleben. Wer schon immer einmal hinter die Kulissen der Gebäude, Büroflächen und Hallen blicken wollte, der kann das bei dieser Gelegenheit tun und an einer der Führungen teilnehmen, die an diesem Tag zu jeder vollen Stunde angeboten werden. Treffpunkt ist am Eingang von Halle B1; maximal 20 Teilnehmer pro Termin können mit auf Tour gehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben