Bundestagswahl 2021

Stadt Oberhausen sucht weiter Wahlhelfer für Bundestagswahl

Die Stadt Oberhausen sucht für die Bundestagswahl noch ehrenamtliche Wahlvorsteher und Schriftführer.

Die Stadt Oberhausen sucht für die Bundestagswahl noch ehrenamtliche Wahlvorsteher und Schriftführer.

Foto: Michael Dahlke / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Die Stadt Oberhausen sucht für die Bundestagswahl am 26. September Wahlhelfer. Auch Posten von Wahlvorstehern und Schriftführern sind unbesetzt.

Die Stadt Oberhausen sucht für die Wahl des 20. Deutschen Bundestages am Sonntag, 26. September 2021, noch Wahlhelferinnen und Wahlhelfer.

Weil die Stadt eine hohe Wahlbeteiligung und einen hohen Anteil an Briefwählern erwartet, habe man zusätzliche Wahlvorstände eingerichtet. In zahlreichen Wahlvorständen seien derzeit allerdings immer noch die Positionen mit besonderen Funktionen unbesetzt. Wie die Stadt mitteilt, ist zur Besetzung dieser Positionen ein gewisses Maß an Vorerfahrung aus vorangegangenen Wahlen erforderlich. [Lesen Sie auch: Zäher Wahlkampf-Auftakt der grünen Kandidatin in Oberhausen]

Gesucht werden in Oberhausen Wahlvorsteher und Schriftführer

Gesucht werden unter anderem Wahlvorsteher. Ihnen obliegt die Verpflichtung der Mitglieder des Wahlvorstands zur unparteiischen Wahrnehmung ihres Amtes und Verschwiegenheit. Wahlvorsteher koordinieren die Aufgaben im Wahlvorstand und eröffnen, leiten und schließen die Stimmenauszählung. Auch geben die Wahlvorsteher die Wahlergebnisse vor Ort bekannt.

+++ Sie wollen mehr aus Oberhausen erfahren? Lesen Sie hier mehr Artikel und Reportagen oder abonnieren Sie die WAZ Oberhausen auf Facebook! +++

Außerdem werden Schriftführer gesucht. Diese führen während der Wahlhandlung das Wählerverzeichnis und vermerken dort die Stimmabgabe. Auch fertigen sie die Wahlniederschrift an.

Alles zur Bundestagswahl in Oberhausen

Wer Interesse hat, kann sich melden unter wahlhelfer@oberhausen.de. Für die Verpflegung am Wahltag wird allen Wahlhelfern ein Erfrischungsgeld gezahlt. In den zwei Wochen vor dem Wahltag werden verbindlich Schulungen angeboten. Mehr Infos unter: wahlhelfende.oberhausen.de.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Oberhausen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben