Stadt plant Verkehrsgutachten

Das Stauproblem am Centro ist auch bei der Stadt hinreichend bekannt. Seit Jahren schon arbeiten Stadt und Centro-Management gemeinsam daran, die Verkehrsführung so effektiv wie möglich zu gestalten. An verschiedenen Stellen wurde die Verkehrsführung geändert, das Parkhaus P3 wurde bereits mit einem neuen Parkleitsystem ausgestattet und immer wieder setzt das Centro auch eigene Verkehrshelfer ein. Zudem werben sowohl Centro als auch die Stadt Oberhausen immer wieder für die Anreise mit dem ÖPNV. Eine Verbesserung der Situation scheinen Bemühungen wie diese bislang allerdings nicht zur Folge zu haben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Stauproblem am Centro ist auch bei der Stadt hinreichend bekannt. Seit Jahren schon arbeiten Stadt und Centro-Management gemeinsam daran, die Verkehrsführung so effektiv wie möglich zu gestalten. An verschiedenen Stellen wurde die Verkehrsführung geändert, das Parkhaus P3 wurde bereits mit einem neuen Parkleitsystem ausgestattet und immer wieder setzt das Centro auch eigene Verkehrshelfer ein. Zudem werben sowohl Centro als auch die Stadt Oberhausen immer wieder für die Anreise mit dem ÖPNV. Eine Verbesserung der Situation scheinen Bemühungen wie diese bislang allerdings nicht zur Folge zu haben.

Hinzu kommt, dass das Verkehrsaufkommen in der Neuen Mitte mit den neuen Unternehmensansiedlungen auf dem ehemaligen Stahlwerksgelände in Zukunft wohl noch wachsen dürfte. Gerade hat hier der Möbeldiscounter Poco seine erste Oberhausener Filiale eröffnet, im Oktober 2016 öffnete Engelbert Strauss, ein Anbieter für Sport- und Arbeitskleidung. 2018 soll die lange umstrittene Decathlon-Filiale folgen, auf der anderen Seite des Centro, an der Alten Walz, will McFit einen riesigen Fitness-Tempel schaffen. Alles Unternehmen, deren Kunden wohl meist mit dem Auto anreisen werden, 450 Parkplätze für die Kundschaft plant allein Decathlon.

Im Zuge der Vorstellung des Decathlon-Bebauungsplans hat die Stadt nun immerhin ein Gutachten zur Verkehrssituation in der Neuen Mitte angekündigt. Unklar ist, ob hier auch konkrete Vorschläge enthalten sein werden, wie sich der Verkehr in Oberhausens Neuer Mitte besser steuern ließe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik