Zeugen gesucht

Unbekannte Täter brechen Fahrkartenautomaten in Holten auf

Am Bahnhof Oberhausen-Holten verursachten die Täter einen Sachschaden von 15.000 Euro.

Am Bahnhof Oberhausen-Holten verursachten die Täter einen Sachschaden von 15.000 Euro.

Foto: Katharina Paris

Oberhausen.  15.000 Euro Schaden haben noch unbekannte Täter in Oberhausen verursacht. Sie stahlen auch eine große Menge Bargeld aus dem Ticket-Automaten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Einen Schaden von 15.000 Euro haben bisher noch unbekannte Täter verursacht, als sie am Mittwochmorgen, 6. Februar, gegen 2.45 Uhr einen Ticketautomaten am Bahnhof Oberhausen Holten aufgebrochen haben. Laut Mitteilung der Bundespolizei stahlen die Täter „eine nicht unerhebliche Summe Bargeld“ aus dem Automaten. Den genauen Betrag möchte die Polizei nicht nennen.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen eingeleitet und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Hinweise zum Aufbruch des Ticket-Automaten geben können, werden gebeten, sich zu melden. Die Telefonnummer 0800 6888000 ist kostenlos und rund um die Uhr erreichbar.

Es komme immer wieder vor, dass Ticketautomaten aufgebrochen werden, eine Serie habe es in letzter Zeit aber nicht gegeben, erklärt eine Sprecherin der Bundespolizei auf Nachfrage.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben