Zum Wahlkampf

Z Von dem Wahlkampf an sich halte ich nicht viel, das muss wohl alle vier Jahre so sein. Durch die Bundestagswahl selbst aber könnte sich etwas ändern. Wenn die SPD und die Linken gemeinsam die Regierungsmehrheit bekämen, würden die Interessen der kleinen Leute wieder wahrgenommen.“ Z Der Wahlkampf ist eintönig, man will lieber weg- als hinschauen. Die Kandidaten kann man menschlich gar nicht richtig greifen und wofür sie stehen, wird auch nicht wirklich deutlich. Ich würde mir wünschen, dass die Kandidaten viel mehr zeigen, wer sie sind und was sie für uns erreichen wollen.“ Z Die ganzen Debatten in diesem Wahlkampf gehen mir nicht genug in die Tiefe, sie bleiben leider viel zu oberflächlich. Ich wünsche mir, dass die wirklichen Probleme angesprochen werden und dass dazu von den Kandidaten jetzt endlich einmal auch wirksame Lösungswege aufgezeigt werden.“ Z Das TV-Duell zwischen Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz war wohl eher ein Duett. Da deutet alles auf Große Koalition hin. Das Youtube-Interview mit Schulz fand ich viel besser, weil durch die Fragen dort auch der Mensch Martin Schulz sichtbar wurde.“

Z Von dem Wahlkampf an sich halte ich nicht viel, das muss wohl alle vier Jahre so sein. Durch die Bundestagswahl selbst aber könnte sich etwas ändern. Wenn die SPD und die Linken gemeinsam die Regierungsmehrheit bekämen, würden die Interessen der kleinen Leute wieder wahrgenommen.“

Z Der Wahlkampf ist eintönig, man will lieber weg- als hinschauen. Die Kandidaten kann man menschlich gar nicht richtig greifen und wofür sie stehen, wird auch nicht wirklich deutlich. Ich würde mir wünschen, dass die Kandidaten viel mehr zeigen, wer sie sind und was sie für uns erreichen wollen.“

Z Die ganzen Debatten in diesem Wahlkampf gehen mir nicht genug in die Tiefe, sie bleiben leider viel zu oberflächlich. Ich wünsche mir, dass die wirklichen Probleme angesprochen werden und dass dazu von den Kandidaten jetzt endlich einmal auch wirksame Lösungswege aufgezeigt werden.“

Z Das TV-Duell zwischen Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz war wohl eher ein Duett. Da deutet alles auf Große Koalition hin. Das Youtube-Interview mit Schulz fand ich viel besser, weil durch die Fragen dort auch der Mensch Martin Schulz sichtbar wurde.“

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik