Feiern

1. OKK ’99/Oschau-Berger Jonges laden zur Schlagerparty ein

Jörg Bausch tritt bei der „Großen Schlagerparty“ auf.

Jörg Bausch tritt bei der „Großen Schlagerparty“ auf.

Foto: ast (Archiv)

Rheinberg-Orsoy.   Der Karnevalsverein präsentiert ein strammes Proramm für die heiße Phase des Karnevals – unter anderem mit Stargast Jörg Bausch.

Das 1. OKK ’99/Oschau-Berger Jonges präsentiert ein strammes Proramm für die heiße Phase des Karnevals. Alle Veranstaltungen finden im gut beheizten Festzelt am Hafendamm statt. Der Startschuss fällt zur Altweiberfastnacht, dann besucht der Elferrat die Kindergärten und Grundschulen in Orsoy und Budberg sowie andere Einrichtungen in Orsoy.

Um 15 Uhr treffen sich die Möhnen am alten Orsoyer Rathaus, um von dort zusammen mit dem Elferrat die Sparkasse und anschließend Orsoyer Geschäfte zu besuchen. Zwischendurch machen die Möhnen einen Stopp für Kaffee und Kuchen, um sich für die nächsten Aufgaben zu stärken.

Gegen 18.45 Uhr treffen sie sich am Festzelt, um begleitet vom Spielmannszug vor das alte Rathaus zu ziehen, um es zu stürmen. Ortsvorsteherin Heide Mischke hat Verstärkung aus Rheinberg angefordert, um das Haus verteidigen zu können.

Anschließend geht es ins Festzelt zur Altweiberparty. Neben hoffentlich vielen Möhnen und Jecken werden ein DJ und verschiedene Live-Acts für gute Stimmung sorgen. Der Eintritt ist für alle Besucher frei.

Am Freitag steigt die Büttensitzung mit Reden, Tänzen und Musik. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Für die erstmals angebotene „Große Schlagerparty“ am Karnevals-Samstag präsentieren die Veranstalter junge Nachwuchskünstler der Popschlagerszene, wie Nina und Marc Koch. Auch Noel Terhorst, Nico Gemba und Joel Gutje sind dabei. Höhepunkt des Abends soll der Auftritt von Jörg Bausch werden. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn der Party um 19.30 Uhr. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 14 Euro und an der Abendkasse 19 Euro. Karten können auch über www.rheinruhrticket.de bestellt werden.

Am Sonntag findet ab 15 Uhr der Kinderkarneval im Zelt statt. Zauberei und Tanzbeiträge der Garden werden für ein kurzweiliges und unterhaltsames Programm sorgen. Einlass ist ab 14 Uhr. Auch die Eltern und Großeltern sind willkommen. Ein Kuchenbuffet steht bereit. Auch eine große Tombola mit tollen Preisen wird es geben. Der Erlös dient zur Unterstützung der Jugendabteilung des 1. OKK 99.

Eintrittskarten für die Büttensitzung und „Große Schlagerparty“ sind im Vorverkauf noch im „Frauenzimmer“, Kuhstraße 20, bis Mittwoch, 7. Februar, erhältlich; für alle Veranstaltungen jeweils an der Zeltkasse. Endgültig Schluss ist dann am Veilchen-Dienstag. Dann wird um 18 Uhr der Hoppeditz auf dem Vorplatz an der evangelischen Kirche verbrannt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben