Zusammenstoß

17-jähriger Xantener bei Unfall lebensgefährlich verletzt

In Xanten wurde ein 17-Jähriger bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt.

Foto: Thomas Nitsche/ Funke Foto Services

In Xanten wurde ein 17-Jähriger bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt. Foto: Thomas Nitsche/ Funke Foto Services

Xanten.  Ein Motorradfahrer aus Xanten (17) ist am Donnerstag lebensgefährlich verletzt worden. Ein Auto hatte ihn angefahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 17 Jahre alter Mann aus Xanten trug lebensgefährliche Verletzungen davon, als er mit dem Golf eines anderen Xanteners (19) zusammenstieß.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der Golffahrer um 6.55 Uhr den Augustring Richtung Sonsbeck entlang. An der Kreuzung Poststraße/Veener Weg/Augustusring bog er nach links in den Veener Weg ab. Dabei kollidierte er mit dem 17-Jährigen, der ihm auf seinem Leichtkraftrad entgegen kam. Ein Rettungshubschrauber flog den 17 Jahre alten Mopedfahrer in eine Unfallklinik.

Die Polizei musste die Kreuzung für einige Zeit sperren. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik