Unfall

Autofahrerin aus Geldern fährt in Alpen gegen Bushaltestelle

Foto: Michael Kleinrensing

Alpen.  Leicht verletzt konnte am Montag eine Frau aus ihrem Auto in Alpen befreit werden. Zuvor war ihr Auto mit einer Bushaltestelle kollidiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 51-jährige Frau aus Geldern ist am Montag gegen 15.30 Uhr mit ihrem Wagen gegen ein Buswartehäuschen in Alpen gefahren und hat dabei einen einbetonierten Mülleimer beschädigt.

Die Frau war nach Polizeiangaben auf der Bönninghardter Straße unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Sie fuhr gegen die beiden gläsernen Seitenwände des Wartehäuschens. Anschließend prallte sie mit dem Wagen gegen einen einbetonierten Mülleimer und einen Baum.

Durch diesen Aufprall drehte sich das Fahrzeug um 180 Grad und rutsche in das angrenzende Feld.

Die Frau konnte mit leichten Verletzungen aus dem Auto befreit werden. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben