Freizeit

Boule mit Ambiente im Xantener Hafen genießen

Boule wird immer beliebter.

Boule wird immer beliebter.

Foto: oh

Am Ende der kommenden Wochen rückt das Boule-Spiel im Xantener Hafen in den Blickpunkt. Sowohl Zuschauen als auch Mitmachen sind möglich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Xanten. Französisches Flair im Hafen Xanten: Mit seiner mediterran gestalteten Promenade mit den schönen Platanen lädt der Hafen in der Römerstadt Xanten jetzt ein weiteres Mal zum Boule spielen ein. Am Samstag, den 14.September findet das Xantener Hafen-Ouvert (Triplette) statt.

Die wiederkehrende Veranstaltung erfreut sich einer hohen Beliebtheit. Hier treffen sich Anfänger und erfahrene Spieler zum sportlichen Wettkampf und geselligen Beisammensein. Der Beginn des Turniers ist um 10 Uhr. Interessierte Zuschauer können bei kostenlosem Eintritt mit den 40 angemeldeten Teams mitfiebern und das schöne Flair der großzügigen Promenade des Hafens Xanten an der Xantener Südsee erleben. Ansprechpartner des organisierenden Clubs Petanque Club Niersbouler aus Goch stehen für Fragen rund um diesen Sport zur Verfügung.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Anmelden können sich Interessierte noch direkt beim Ausrichter Petanque Club Niersbouler, per E-Mail unter: bouleturniere.xanten@gmx.de Einschreibeschluss ist am 14. September um 9:30 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben