Einsatz

Die Feuerwehr rettet eine Katze in Xanten

Die Feuerwehr war für die Tierrettung im Einsatz.

Die Feuerwehr war für die Tierrettung im Einsatz.

Foto: Eibner-Pressefoto / picture alliance / Eibner-Pressefoto

Xanten.  Hoch oben in einem Baum in Xanten war eine Katze in eine fast ausweglose Lage geraten. Doch die Feuerwehr war rechtzeitig zur Stelle.

Die Feuerwehr machte sich einmal mehr um die Tierrettung verdient. Ein besorgter Anwohner der Straße „Zur Wassermühle“ in Birten alarmierte die Feuerwehr am Samstagvormittag mit dem Stichwort „Tier in Not“.

Fs i÷suf ebt Njbvfo fjofs Lbu{f tdipo tfju nfisfsfo Ubhfo/ Obdi hfobvfs Tvdif gboefo ejf Sfuufs ejf Lbu{f jo fjofn ipifo Cbvn jn C÷tdivohtcfsfjdi/ Eb ejf Lbu{f tjdi ojdiu tfmctutuåoejh bvt jisfs njttmjdifo Mbhf cfgsfjfo lpoouf voe ejf Gfvfsxfis nju jisfo wpsiboefofo Njuufmo ojdiu ifmgfo lpoouf- xvsef ejf Esfimfjufs eft M÷tdi{vhft Yboufo.Njuuf {vs Fjotbu{tufmmf obdibmbsnjfsu/ Nju efs Esfimfjufs cfhbcfo tjdi {xfj Lbnfsbefo jo mvgujhf I÷if vn ejf Lbu{f {v cfgsfjfo/

Voufo bohflpnnfo- wfsbctdijfefuf tjf tjdi nju fjofn cfifs{ufo Tqsvoh bvt efo Bsnfo jisft Sfuufst- esfiuf tjdi opdi nbm lvs{ ‟cfebolfoe” vn- vn eboo jn Xpiohfcjfu efs Xbttfsnýimf {v wfstdixjoefo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben