Polizei

Exhibitionist zog vor Mann auf Rastplatz an A57 blank

Symbolbild. Auf dem Autobahnrastplatz Leucht war ein Exhibitionist unterwegs..

Foto: Yannik Willing / FUNKE Foto Services

Symbolbild. Auf dem Autobahnrastplatz Leucht war ein Exhibitionist unterwegs.. Foto: Yannik Willing / FUNKE Foto Services

Die Polizei fahndet nach einem Exhibitionisten. Der hatte sich auf einem Rastplatz an der A57 bei Alpen schamverletztend entblößt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Exhibitionist hat am Mittwoch auf dem Autobahnrastplatz "Leucht" an der A57 bei Alpen seinen Trieb ausgelebt. Nun fahndet die Polizei.

Gegen 13.10 Uhr hatte der bisher Unbekannte sich in schamverletztender Weise einem 57-jährigen Autofahrer aus Langenfeld gezeigt, berichtete am Donnerstag die Polizei. Anschließend sei der Unbekannte zu Fuß in einen Wald geflüchtet. Der Vorfall geschah auf der Autobahnseite in Fahrtrichtung Köln.

Der Exhibitionist wird auf 60 Jahre geschätzt. Er hat graue Haare und trug komplett blaue Kleidung, schreibt die Polizei.

Die Polizei hofft auf Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise an die Polizei in Kamp-Lintfort unter der Telefonnummer 02842/934-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik