Umwelt

Klimaschutzshow: Alles andere als ein langweiliger Vortrag

Bauingenieur und Modernisierungsmotivator Ronny Meyer moderiert.

Foto: Veranstalter

Bauingenieur und Modernisierungsmotivator Ronny Meyer moderiert. Foto: Veranstalter

Alpen.   Die Veranstaltung am 16. November ab 19 Uhr im Alpener Rathaus wird eines sicher nicht: ein langweiliger Vortragsabend mit erhobenem Zeigefinger.

Die Infoveranstaltung am Donnerstag, 16. November, ab 19 Uhr im Alpener Rathaus wird eines sicher nicht: ein langweiliger Vortragsabend mit erhobenem Zeigefinger. Wenn Bauingenieur und Modernisierungsmotivator Ronny Meyer mit seiner Klimaschutzshow auf die Bühne kommt, dann gibt‘s spannende Experteninterviews, Baustellenrocksongs und den einen oder anderen lockeren Spruch: „Alles gegen den Klimawandel, gibt‘s doch längst im Baustoffhandel.“

Mit Humor präsentiert

Klimaschutzmanager Luuk Masselink und Energieberater Dietmar Bernhardi aus Alpen hatten vor ein paar Monaten kurzerhand einen Termin in Alpen reserviert. „Meyer präsentiert bautechnische Informationen zwar etwas bunter als üblich, doch an inhaltlicher Substanz geht da nichts verloren“, betont Bernhardi. Schließlich geht es um ernste Botschaften, die da ins Rampenlicht gerückt werden: Klimaschutz, Energieeffizienz und altersgerechtes Wohnen. „Wenn wir schon umbauen, dann ganzheitlich und konsequent mit Blick in die Zukunft“, ergänzt Ronny Meyer und fügt hinzu: „Aus meiner Sicht ist es zwingend erforderlich, die wichtigen Themen dieser Zeit auch mit Witz und Humor zu präsentieren, um überhaupt Gehör zu bekommen. Nicht zu vergessen, dass Klimaschutz nur dann funktionieren wird, wenn wir alle Spaß daran haben.“ So ist auch Bürgermeister Thomas Ahls von der Klimaschutz-Show angetan und verspricht, auf die Bühne zu kommen.

Unter dem Titel „Dein Haus ist Deine beste Aktie“ erfahren die Gäste alle wichtigen Informationen, die man für einen Neubau und für die Modernisierung des eigenen Hauses braucht. Dabei wird der Fokus immer wieder auch auf das Thema „Sicherheit“ gelegt. Zum Abschluss: Finanzierungsansätze mit Fördermitteln. Denn die finanziellen Randbedingungen für Bau und Umbau sind aktuell besonders gut. Niedrige Zinsen und hohe Zuschüsse sollte man sich nicht entgehen lassen. Wie gesagt: „Dein Haus ist Deine beste Aktie“. Zu diesem Infoabend, der zeitweise auch nachdenklich stimmt, sind alle Bürger eingeladen. Zuvor und im Anschluss können Beratungsgespräche in der begleitenden Ausstellung mit lokalen Unternehmen wie Handwerker, Banken und Baumärkte geführt werden. Der Eintritt ist frei.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik