FZX-Sommer-Open-Air

König der Kinderdisco rockt im Freizeitzentrum Xanten

Er gilt als „König der Kinderdisco“ und tritt auch bei der Open-Air-Veranstaltung im FZX auf: Volker Rosin.

Foto: Markus Joosten

Er gilt als „König der Kinderdisco“ und tritt auch bei der Open-Air-Veranstaltung im FZX auf: Volker Rosin. Foto: Markus Joosten

Xanten.   Neben Volker Rosin treten auch Bernd Stelter oder die kölsche Mundartband Kasalla auf. Tickets zu diesen Veranstaltungen sind noch erhältlich.

Der Höhepunkt für alle Musik- und Comedyfans steht an: Vom 24. August bis zum 1. September findet im Freizeitzentrum Xanten wieder das FZX-Sommer-Open-Air statt. „Auch in diesem Jahr werden wir unseren Gästen als Highlight der Badesaison Ende August und Anfang September an zwei Wochenenden vielfältige Veranstaltungen für jeden Geschmack im Strandbad Xantener Südsee präsentieren“, erläutert Wilfried Meyer, der Leiter des Freizeitzentrums Xanten, das Programm.

Gut einen Monat vor Beginn der Veranstaltungen gibt es bereits einen Ausverkauf zu vermelden: Für das Open-Air-Kabarett „Markus Krebs: Permanent Panne“ gibt es schon jetzt keine Karten mehr zu kaufen.

Kartenvorverkauf läuft

Für die weiteren Open-Air-Highlights des Veranstaltungsreigens läuft der Kartenvorverkauf noch, zum Beispiel für die Show von Bernd Stelter am Freitag, 24. August. Begleitet wird er von zwei Musikern. Stelter auf eine Rolle festzunageln, wird nicht gelingen. Klar macht er Kabarett – aber nicht nur.

Denn er ist ein Mann, der sich in keine Schublade einordnen lässt. Und sein neuestes Programm „Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“ unterstreicht erneut seine Qualitäten, eben auch als facettenreicher Liedermacher.

Drei Bands auf einmal

„Ich glaube, ein Kabarettist und Liedermacher geht vielleicht mit sehr offenen Augen durch die Welt. Und ich habe immer meine kleine, schwarze, ledergebundene Kladde dabei“, berichtet Stelter. So geht nichts verloren. Er ist in seinem aktuellen Programm vor allem eines: authentisch.

Direkt einen Tag später, am Samstag, 25. August, können sich Interessierte auf drei Bands freuen: Kasalla, Querbeat und die Funky Marys nutzen das Strandbad Xantener Südsee für einen richtig „Kölschen Abend“. Kasalla ist die aktuell wohl beliebteste kölsche Mundart-Band, die regelmäßig große Arenen füllt.

Programm „Tanzfieber“

Daneben treten Querbeat auf, die sich seit 2001 in die Herzen der Fans gespielt haben. Auf zahlreichen Konzerten und Festivals begeistern die 15 Bühnenrebellen, die sich schon 2001 zusammengefunden haben, tausende Fans. Und für geballte Frauenpower sorgen die Funky Marys, die nicht nur jede Menge Spaß verbreiten, sondern auch selbst Spaß auf der Bühne haben.

Der Spaß soll sich auch bei der Veranstaltung am Freitag, 31. August, mit Volker Rosin auf die Besucher übertragen. Der „König der Kinderdisco“ gestaltet das FZX-Special für alle Strandbadgäste. Für die kleinen Besucher präsentiert er sein Programm „Tanzfieber“.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung erfolgt zum Strandbadtarif, ohne Kartenvorverkauf. Beginn ist um 17.30 Uhr. Den Abschluss der Open-Air-Veranstaltung bildet das 32-Mann-Rockorchester High Fidelity am Samstag, 1. September. Dieses versteht seinen Namen als Auftrag und spielt aktuelle Stücke und Klassiker in höchster Präzision und live. Bereits seit einigen Jahren erfreuen sich High Fidelity großer Beliebtheit in der Region. Am 1. September präsentieren sie ihr neues Programm.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik