Fahndung

Raubüberfall in Alpen: Polizei veröffentlicht Fotos

Die Polizei in Xanten bittet um Hinweise.

Die Polizei in Xanten bittet um Hinweise.

Alpen.  Ein Unbekannter hat mit einem Messer die Angestellten einer Bäckerei in Alpen bedroht und Geld erbeutet. Die Polizei hat Bekleidung gefunden.

Nach dem sich am Samstag, 11. Januar, ein Raubüberfall auf eine Bäckerei an der Ringstraße in Alpen ereignet hat, sucht die Polizei nun auch mit Fotos von gefundener Kleidung nach dem Täter. Ein maskierter Unbekannter hatte an diesem Tag gegen 12.55 Uhr das Geschäft betreten und mit einem Messer die Herausgabe von Bargeld gefordert. Anschließend war er mit einem Mountainbike in Richtung Buchenstraße geflüchtet.

Wie die Polizei nun mitteilt, fanden Beamte später in Tatortnähe Bekleidung (Baseball-Cap von Gucci sowie einen Kapuzenpullover). Die Ermittler wenden sich damit nun an die Öffentlichkeit und fragen: „Wer kann Angaben zu den auf den Fotos dargestellten Gegenständen machen oder kennt möglicherweise den Besitzer?“

Sehr schlank und kindliches Erscheinungsbild - Beschreibung des Täters:

Der Räuber wird auf etwa 20 Jahre geschätzt, möglicherweise könnte er auch jünger gewesen sein. Der Mann soll etwa 1,70 Meter groß gewesen sein, eine sehr schlanke Figur sowie ein kindliches Erscheinungsbild aber eine tiefe Stimme gehabt haben. Laut Polizei sprach er akzentfrei Deutsch.

Der Mann habe einen schwarzen Kapuzenpulli und eine schwarze Jogginghose sowie schwarz/rote Handschuhe getragen. Die Kapuze hatte der Räuber laut Polizeibericht auf dem Kopf zum Teil ins Gesicht gezogen und zusätzlich trug er eine schwarz/rote Gesichtsmaske aus Kunststoff. Hinter der Maske waren teilweise kurze, blonde Haare erkennbar, heißt es. (red)

  • Hinweise nimmt die Polizei in Xanten entgegen: 02801/71420.
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben