Kriminalität

Rheinberg: Alter Exhibitionist im Visier der Fahnder

Die Polizei in Rheinberg sucht nach mindestens einem älteren Mann.

Die Polizei in Rheinberg sucht nach mindestens einem älteren Mann.

Foto: Gentsch / dpa

Rheinberg.  Schon zum zweiten Mal in kurzer Zeit zeigte sich ein Exhibitionist in betagtem Alter in Rheinberg. Diesmal im Rheinpark. Die Polizei ermittelt.

Die Polizei fahndet nach einem neuerlichen Fall von Exhibitionismus. Am Sonntag gegen 16.30 Uhr befand sich eine 52-jährige Rheinbergerin im Stadtpark, als sich ihr ein Unbekannter alter Mann in schamverletzender Weise zeigte.

Dieser verließ den Stadtpark anschließend mit einem Fahrrad. Beschreibung des Unbekannten: Ca. 1,75 Meter groß, 75 bis 85 Jahre alt, sehr dünne Figur, weiß-graue, kurze Haare, schwarze Schuhe, schwarze Unterhose und schwarze Kniestrümpfe, weiß-graue Leggins und einen Nierengurt. Bereits am Dienstag vergangener Woche hatte sich ein Exhibitionist am Rheinberger Rathaus gezeigt.

Ob es sich um den selben Mann handelt, ist noch unklar. Sachdienliche Hinweise von Zeugen bitte an die Polizei in Rheinberg, diese ist telefonisch erreichbar unter der Rufnummer 02843 / 9276-0.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben