Verkehrsunfall

Unfall: 68-Jähriger aus Alpen stirbt auf seinem Grundstück

Ein 68-jähriger Mann aus Alpen ist bei einem Unfall tödlich verletzt worden und gestorben. Eine Alpenerin war mit ihrem Auto von der Straße abgekommen. (Symbolbild)

Ein 68-jähriger Mann aus Alpen ist bei einem Unfall tödlich verletzt worden und gestorben. Eine Alpenerin war mit ihrem Auto von der Straße abgekommen. (Symbolbild)

Foto: Nicolas Armer / picture alliance / Nicolas Armer

Alpen.  Ein Mann aus Alpen ist bei einem Unfall tödlich verletzt worden und gestorben. Eine Alpenerin war mit ihrem Auto von der Straße abgekommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 68-Jähriger aus Alpen ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag tödlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr auf der Rheinberger Straße in Alpen.

Wie die Polizei mitteilt, war eine 78-jährige Alpenerin aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Dabei durchbrach sie mit ihrem Fahrzeug den Zaun zu dem Grundstück eines Einfamilienhauses.

Unfall in Alpen: 68-jähriger Hausbewohner tödlich verletzt

Der 68-jährige Bewohner des Hauses hielt sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Grundstück vor seinem Haus auf. Er wurde von dem Fahrzeug der Frau erfasst und durch den Zusammenstoß tödlich verletzt. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Frau wurde zur Untersuchung einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kleve wurde zur Unfallaufnahme ein Sachverständiger hinzugezogen.

Lesen Sie noch mehr Nachrichten aus Alpen, Xanten und Rheinberg

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben