Karneval

Kinderprinzenpaar: Vom Spielfeld auf die Karnevalsbühne

Kinderprinzenpaar des Rot Weiß XCV Lucy 10 Jahre und Ben-Luca 11 Jahre

Kinderprinzenpaar des Rot Weiß XCV Lucy 10 Jahre und Ben-Luca 11 Jahre

Foto: Ostermann, Olaf (oo)

Xanten.  Lucy und Ben-Luca sind das neue Kinderprinzenpaar des Xantener-Carnevals-Vereins. Am Sonntag ist im Schützenhaus die Proklamation.

Wie es ist, vor anderen aufzutreten, weiß Ben-Luca. Der Elfjährige hat bereits Erfahrungen als Entertainer, vielleicht hat er daher seine Schlagfertigkeit: Seine Familie veranstaltet jedes Jahr zuhause eine eigene, kleine Karnevalssitzung, dabei hält jeder eine Büttenrede oder erzählt Witze. „Damit haben wir vor einigen Jahren angefangen“, erzählt seine Mutter Claudia Schibgilla. Damals sei Ben-Lucas Uroma pflegebedürftig gewesen. „Also haben wir den Karneval zu ihr gebracht.“

Proklamation am Sonntag

Am Wochenende wird Ben-Luca allerdings vor einem deutlich größeren Publikum auftreten, zusammen mit Lucy Schmidt: Sie sind das neue Kinderprinzenpaar des Xantener-Carnevals-Vereins (XCV), Magdalena und Benedikt Lindemann sind ihre Pagen. Am Sonntag ist im Schützenhaus die Proklamation.

Dann übernehmen sie von Florian I. Hußmann und Ella I. de Bakker, dem Kinderprinzenpaar der vergangenen Session, das Zepter, die Krone und die Narrenkappe. Sie seien schon etwas aufgeregt, sagt Ben-Luca. Aber mit jedem Tag steige auch die Vorfreude: „Kinderprinzenpaar zu sein, diese Chance hat man nur einmal im Leben“, schwärmt Lucy.

Seit Jahren Freunde

Es ist alles vorbereitet: die Rede, die Orden, auch die Dekoration. Aus Programmheften der vergangenen Session haben Lucy, Ben-Luca und ihre Mütter Konfetti und mehr hergestellt.

Die Familien unterstützen das Kinderprinzenpaar tatkräftig, außerdem hilft Susanne Beck-Surano der XCV-Garde- und Jugendbeauftragten Sonja Hußmann. Schließlich gibt es viel zu organisieren: Etwa 25 Termine hat das Kinderprinzenpaar in der Session.

Umso wichtiger ist es, dass die Kinder sich verstehen. Sie kennen sich seit Jahren, sind Freunde, Ben Luca und Lucy sind beide Schalke-Fans, haben bei den Xanten Romans lange in einer Mannschaft Basketball gespielt. „Das passt sehr gut“, sagt Hußmann.

Zumal auch Lucy weiß, wie man andere zum Lachen bringt. Ihr Lieblingswitz: „Schüler: Herr Lehrer, kann ich für etwas bestraft werden, was ich nicht gemacht habe? Lehrer: Natürlich nicht! Schüler: Ok. Ich habe meine Hausaufgaben nämlich nicht gemacht.“

Die Proklamation des XCV-Kinderprinzenpaares findet am kommenden Sonntag, 10. November, ab 14 Uhr im Schützenhaus am Fürstenberg statt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben