Corona-Pandemie

Corona Siegen-Wittgenstein: Noch 202 Personen in Quarantäne

Nach wie vor wird regelmäßiges und gründliches Händewaschen empfohlen.

Nach wie vor wird regelmäßiges und gründliches Händewaschen empfohlen.

Foto: Michael Kleinrensing

Siegen-Wittgenstein.  Wiederum keine neuen Corona-Fälle in Siegen-Wittgenstein, zwei Männer aus Kreuztal werden als genesen entlassen: Die Zahlen zum Pfingstwochenende.

Auch am Freitag, 29. Mai, wurden dem Kreisgesundheitsamt Siegen-Wittgenstein keine neuen Corona-Fälle gemeldet. Zwei Männer aus Kreuztal (Ende 60 und Mitte 90) konnten als genesen aus der Überwachung des Kreisgesundheitsamts entlassen werden. Damit sinkt die Zahl der aktuell Erkrankten auf 13.

Gesundheitsamt Siegen-Wittgenstein testet 202 Personen auf Corona

311 Menschen haben sich in Siegen-Wittgenstein seit Beginn der Pandemie mit dem Coronavirus infiziert. 290 Patienten sind bereits wieder gesund, acht verstorben. Zurzeit befinden sich noch 29 Menschen in Quarantäne, 202 Personen wurden vom Gesundheitsamt in der vergangenen Woche auf Covid-19 getestet.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Das Corona-Newsblog aus dem Siegerland finden Sie hier.

Hier geht es zum Newsblog mit den aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben