Unfälle

Drei verletzte Motorradfahrer in Siegen-Wittgenstein

Einer der Verletzten musste laut Polizeiangaben in ein Krankenhaus gebracht werden (Archivbild).

Einer der Verletzten musste laut Polizeiangaben in ein Krankenhaus gebracht werden (Archivbild).

Foto: Hendrik Schulz

Siegen-Wittgenstein.  Bei schönem Wetter am vergangenen Wochenende waren Motorradfahrer in Siegen und Umgebung unterwegs, Es kam zu drei Unfällen mit Verletzten.

Drei Verkehrsunfälle mit Motorradfahrern verzeichnete die Polizei am Sonntag, 5. April:

In Hilchenbach auf der Wittgensteiner Straße fuhr ein 38-jähriger Motorradfahrer auf das vorausfahrende Motorrad eines 37-Jährigen auf. Der 38-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Der 37-Jährige fuhr aufgrund des Zusammenstoßes gegen eine Hauswand und stürzte ebenfalls. Er blieb unverletzt. An den Motorrädern sowie der Hauswand entstand Schaden in Höhe eines vierstelligen Betrages.

Autofahrer übersieht Motorradfahrer beim Abbiegen in Wilnsdorf

In Weidenau bremste eine 52-jährige Harley-Davidson-Fahrerin auf der Weidender Straße verkehrsbedingt stark ab und stürzte. Durch den Sturz zog sie sich leichte Verletzungen zu und es entstand ein geschätzter Schaden von 2000 Euro an dem Motorrad.

In Wilnsdorf übersah ein 20-jähriger Seat-Fahrer auf der L904 beim Abbiegen einen 50-jährigen Motorradfahrer. Der 50-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Schaden in Höhe von geschätzten 2000 Euro.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben