Investition in Kläranlage

Die Abwassergebühren bleiben stabil. Mehrausgaben für die Schlammanfuhr und für die Reinigung des Dreis-Tiefenbacher Abwassers in Siegen (nach der Schließung des Klärwerks Weidenau) stehen Minderausgaben gegenüber, weil weniger Investitionen abzuschreiben sind.

Das wird sich ändern, wenn die 9 Millionen Euro teure Modernisierung der Kläranlage Netphen in Dreis-Tiefenbach ab 2022 erfolgt ist.