Unfall

Kreuztal: Krankenwagen rutscht auf der HTS in die Leitplanke

Erneut kommt es auf der HTS zwischen Kreuztal und Buschhütten auf regennasser Fahrbahn zu einem Unfall mit einem Einsatzfahrzeug.

Erneut kommt es auf der HTS zwischen Kreuztal und Buschhütten auf regennasser Fahrbahn zu einem Unfall mit einem Einsatzfahrzeug.

Foto: Kai Osthoff

Kreuztal.  Vermutlich auf regennasser Fahrbahn kommt ein Krankentransporter des DRK Siegen bei Kreuztal ins Rutschen und prallt in die HTS-Leitplanke

Die Hüttentalstraße (HTS) ist am Mittwochmorgen, 12. August, zwischen den Anschlussstellen Kreuztal und Buschhütten in Fahrtrichtung Siegen komplett gesperrt. Ein Krankentransportwagen (KTW) war wahrscheinlich aufgrund regennasser Fahrbahn ins Rutschen gekommen und in die Mittelleitplanke geprallt.

Erheblicher Schaden am DRK-Krankenwagen

Beide Mitarbeiter des DRK Siegen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Da erhebliche Mengen Betriebsstoffe ausgelaufen sind, errichtete die Feuerwehr zwei Ölsperren. Der erheblich beschädigte Krankentransportwagen muss von einem Bergungsunternehmen abgeschleppt werden.

Bereits am Sonntag war ein Polizeiauto bei starkem Regen in diesem Bereich in die Mittelleitplanke geschleudert.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben