Unfall

Lkw verpasst Autobahnzufahrt in Wilnsdorf: Zwei Verletzte

Der Sattelzug hatte die Auffahrt zum BAB-Zubringer verpasst und setzte zurück. Dabei stieß er gegen den Kleinbus.

Der Sattelzug hatte die Auffahrt zum BAB-Zubringer verpasst und setzte zurück. Dabei stieß er gegen den Kleinbus.

Foto: Jürgen Schade

Wilnsdorf.  Unfall zwischen Wilnsdorf und Rinsdorf: Ein Kleinbus fährt auf einen zurücksetzenden Sattelschlepper auf.

Zwei Bauarbeiter, die in einem Kleinbus saßen, wurden am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der L 907 zwischen Rinsdorf und Wilnsdorf verletzt.

Der Fahrer des Sattelzuges war in Wilnsdorf in Fahrtrichtung Autobahn unterwegs und hatte am Ende des Industriegebietes die Auffahrt zum Autobahnzubringer verpasst. Nach Auskunft der Polizei hatte er dann auf der L 907 angehalten. Er setzte langsam seinen tonnenschweren Laster zurück, um zu der Auffahrt zum Zubringer zu gelangen. Bei diesem Manöver fuhr der Fahrer des Kleinbusses auf den rückwärtsfahrenden Sattelzug auf.

Wegen auslaufender Betriebsstoffe musste die Feuerwehr Wilnsdorf ausrücken und die Unfallstelle mit Bindemittel abstreuen.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben