Im Einsatz

Netphen: Feuer im Haus – Mutter und Töchter unverletzt

Die Feuerwehr lüftet die verrauchte Küche.

Die Feuerwehr lüftet die verrauchte Küche.

Foto: Kai Osthoff

Oelgershausen.  In einem Haus in Netphener Ortsteil Oelgershausen fängt die Spülmaschine Feuer. Eine Mutter und ihre beiden Töchter verhalten sich vorbildlich.

In der Straße Zum Rademächen in Netphen-Oelgershausen geriet am Donnerstag, 19. März, in einem Wohnhaus die Spülmaschine in Brand.

Zuvor hatte es einen lauten Knall gegeben. Netphens Feuewehr-Chef Sebastian Reh lobte die ausgezeichnete Arbeit, die die Hausbesitzerin, die mit ihren beiden Töchtern im Haus war, geleistet hatte.

Nach vergeblichen Löschversuchen hatte sie die Küchentüre geschlossen und mit ihren beiden Kindern das Haus verlassen. Somit entstand nur geringer Brandschaden und Verletzte sind nicht zu beklagen gewesen.

Die Feuerwehr löschte die Spülmaschine und brachte sie in Freie.

Auch dass in jedem Raum ein Feuermelder installiert war, hob Sebastian Reh hervor.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben