Kriminalität

Polizei: Einbruchserie in Kreuztal – Beute sind Zigaretten

Die Polizei in Siegen bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Polizei in Siegen bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Foto: Nicolas Armer / picture alliance / dpa

Kreuztal.  Drei Einbrüche in Kreuztaler Supermärkte in den jüngsten drei Wochen gehen auf das Konto eines überregional tätigen Einbrecherduos.

In allen Fällen waren Zigaretten die Beute, teilt die Polizei Siegen mit.

Am Freitag, 13. März, gegen 2.30 Uhr brachen bisher zwei unbekannte Männer in einen Supermarkt Buschhütten ein. Sie hebelten eine Türe auf und entwendeten aus dem Kassenbereich Zigaretten.

Derselbe Markt war auch in der Nacht auf Montag, 30. März, wieder Ziel des unbekannten Täterduos. Gegen 3 Uhr drangen die zwei Männer wieder in den Markt ein. Beute waren wieder Zigaretten.

Die Beamten gehen davon aus, dass der Einbruch in einen Supermarkt in Krombach am Freitag, 27. März, ebenfalls auf das Konto der beiden geht. Dort wurde der Einbruch ebenfalls gegen 3 Uhr begangen. Die Beute: erneut Zigaretten.

Polizei auf der Suche nach Zeugen und Hinweisen

In allen Fällen sucht die Polizei Zeugen und Hinweise. Vermutlich sind die beiden noch unbekannten Männer mit einem älteren grauen oder silbernen Opel Astra Kombi unterwegs. Dieser wurde an einem der Tatorte gesehen.

Die Männer selbst waren bei der Tat maskiert und dunkel gekleidet. Einer der beiden war schlank, der andere korpulent.

Da die beiden überregional unterwegs sind, kann nicht ausgeschlossen werden, dass noch andere Einbrüche in Supermärkte auf ihr Konto gehen.

Hinweise nimmt die Polizei unter 0271/7099-0 entgegen.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben