Unfall

Siegen: 28-Jähriger wird bei Unfall verletzt

Hoher Sachschaden und ein Verletzter Fahrzeugführer sind die Bilanz eines Unfalls in Geisweid

Hoher Sachschaden und ein Verletzter Fahrzeugführer sind die Bilanz eines Unfalls in Geisweid

Foto: Jürgen Schade

Weil er eine rote Ampel missachtete, krachte ein 34-Jähriger Fahrer in den Wagen eines 28-Jährigen, der in ein Krankenhaus gebracht werden musste

Geisweid. Zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten sowie einem Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro ist es am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr in Siegen-Geisweid gekommen.

Am Klafelder Markt krachten die Fahrzeuge eines 34-jährigen Daimlerfahrers und eines 28-jährigen Renault-Fahrers zusammen. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge befuhr der 34-Jährige in seinem Mercedes-Daimler den Klafelder Markt und missachtete das Rotlicht der Ampel an der Einmündung Rijnsburger Straße.

Der 28-Jährige bog bei Grünlicht von der Rijnsburger Straße ab und die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde der Renault-Fahrer verletzt. Rettungskräfte versorgten ihn vor Ort, und er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Fahrbahn musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben