Campus

Das erwartet Siegener Studis im Wintersemester

Beim Markt der Möglichkeiten vor dem Audimax begrüßen studentische Initiativen und die verschiedenen Bereiche der Uni die Neuankömmlinge mit Geschenken und Informationsmaterial.

Beim Markt der Möglichkeiten vor dem Audimax begrüßen studentische Initiativen und die verschiedenen Bereiche der Uni die Neuankömmlinge mit Geschenken und Informationsmaterial.

Foto: Hendrik SchulZ

Siegen.  Sowohl feierwütige als auch vielseitig interessierte Studis kommen auf ihre Kosten – es warten spannende Seminare und Aktionen.

Bald ist es wieder so weit: Das Wintersemester steht vor der Tür. In drei Wochen öffnet die Uni Siegen ihre Tore für die neuen Erstis und die alten Hasen. Wir haben einen Blick auf das Programm geworfen, welches euch in der Zeit von Oktober bis April erwartet.

Feiern

Ihr wollt zu Beginn des neuen Semesters richtig abfeiern und neue Leute kennenlernen? Das Satiremagazin „Der goldene Schuß“ veranstaltet im Verstärker eine Ersti-Special Releaseparty am 9. Oktober, dem ersten „Spritwoch“ des neuen Semesters. Ab 20 Uhr können sich hier vor allem die Neulinge orientieren, wo es sich in Siegen gut feiern lässt. Wem der Sinn eher nach R’n’B und Hip-Hop steht, der sollte am 12. Oktober ab 22 Uhr im Wolkenkuckucksheim vorbeischauen. Hier sind die Eintrittspreise zudem für Studis fast immer ermäßigt.

Lernen

Wer sich lieber weiterbilden möchte, ist bei diversen Workshops. zum Beispiel vom Career Service, gut aufgehoben. Ein besonderes Seminar gibt es im Wintersemester für interessierte angehende Lehrer: Sie können sich bis zum 14. Oktober für einen Kurs anmelden, der die Grundlagen der Gebärdensprache vermittelt. Der Kurs „Deutsche Gebärdensprache für Einsteiger“ findet ab dem 28. Oktober bis zum 27. Januar immer montags von 18 Uhr bis 19:30 Uhr in AR-HB 0203 statt. Bewerbungen um einen Platz mit Namen, Studiengang, Matrikelnummer sowie ein kurzes Motivationsschreiben schickt ihr bitte an: shk.eww@uni-siegen.de.

Mitmachen

Ihr seid neu an der Uni und habt keine Ahnung, welche Optionen es gibt? Dann besucht den Markt der Möglichkeiten. Dieser findet am 7. Oktober pünktlich zum Semestereinstieg vor dem Audimax im Anschluss an die zentrale Erstibegrüßung durch das Rektorat statt. Hier könnt ihr euch über die vielseitigen Initiativen an der Uni informieren. Es gibt zum Beispiel die LiteraListen, einen Zusammenschluss von Studis, die eigene Texte schreiben, veröffentlichen und untereinander diskutieren, oder CampusTV, mediazine und Radius 92,1 für alle, die erste Einblicke in medienwissenschaftliche Tätigkeiten gewinnen möchten.

Wer lieber beim Hochschulalltag mitbestimmen will, egal ob Ersti oder Langzeitstudi, kann am 1. Oktober von 8:30 bis 10 Uhr zur vierten Hochschulkonferenz im Audimax kommen. Hier könnt ihr Kritik äußern und werdet vom Rektorat über das Thema „Uni kommt in die Stadt“ informiert. Studis sind als Teilnehmer ausdrücklich erwünscht!

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben